Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

LSE - Accounting and Finance
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> LSE - Accounting and Finance
 
Autor Nachricht
Gottesschaf
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 2211

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2011 - 02:45:41    Titel:

aristokrates hat folgendes geschrieben:
True story, hansi.

Ich sollte wohl an der WHU mal nen Statistik-Kurs anbieten. Wink

Mir würde es schon reichen, wenn Du von Deinen Erfahrungen an der LSE berichtest. Wink
Luckybucks
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.11.2010
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2011 - 10:33:47    Titel:

Da muss ich Gottesschaf beipflichten: Mir wäre es auch lieber, wenn die Leute hier von ihren Erfahrungen an der LSE berichten und wir uns jetzt nicht über irgendwelche unwesentlichen Begebenheiten streiten.

Ich glaube, dass es hier fast effektiver ist, wenn man sich diejenigen raussucht, die Ahnung zu haben scheinen und sie dann direkt per pm kontaktiert..
kanzen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.08.2010
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2011 - 10:41:41    Titel:

Luckybucks,

Ich denke Du solltest dir Gedanken darüber machen, was dir wichtig ist: (1) Note, (2) Reputation oder (3) Auslanderfahrung.

Ich glaube - ich studieren selbst noch nicht -, dass an einer Hochschule mit hoher Reputation das Level deutlich höher ist, d.h. sehr gute Noten sind eher unwahrscheinlich.

Reputation ist - nach meiner Meinung -,sicherlich ein gutes Argument, um den Arbeitgeber zu überzeugen. Jedoch haben alle deutschen Unternehmen -soweit ich weiß - keine Präferenz hinsichtlich der Hochschule. Entscheidend sind eher Studienleistungen, Praktika und Sprachkenntnisse.

Auslandserfahrung ist ebenfalls ein gutes Argument, um den zukünftigen Arbeitgeber zu überzeugen. Jedoch meine ich, dass man sich das im Bachelor gut über legen sollte, gleich in das Ausland zu gehen, da man den Bachelor - soweit ich weiß - nicht "erstezen" kann wie ein Master. Das bedeutet: wenn du im Bachelor nicht gut bist, kannst du keinen Master an einer Hochschule mit hoher Reputation machen, um (1) den Bachelor "auszubügeln", und (2) findest du sehr wahrscheinlich nach dem Bachelor keinen "Top-Arbeitgeber".

Du solltest dir alles selbst sehr gut überlegen; Hilfe von anderen - denke ich - ist bei der Entscheidung zur Studienwahl nicht die ultima ratio!

Servus!
e1s
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.04.2008
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2011 - 21:21:56    Titel:

Luckybucks,
ich dachte, du meintest die graduate programme ... Da kommt bei F&A fast jeder 6te rein, bei F&E(nicht nur economics...) aber nur jeder 20te.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> LSE - Accounting and Finance
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum