Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Streckenlast
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Streckenlast
 
Autor Nachricht
1992
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.04.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2011 - 17:37:10    Titel: Streckenlast

Hi,
ich hab mich gerade hier angemeldet und bin mir absolut nicht sicher ob mein Beitrag hier so richtig ist.
Ich studiere Bauingenieurswesen und habe eine Hausarbeit im Bereich Statik zu absolvieren.
Diese beschäftigt sich mit der Berechnung der Stabkräfte eines Fachwerks.
In dem zweiten Aufgabenbereich soll ich die Stabkräfte mit dem Ritterschnitt ermitteln. Mein Fachwerk wird mit einer Flächenlast q belastet. Diese soll im Aufgabenteil 2 zu einer Knoten-einzellast gebildet werden.

Meine verständnisfrage ist nun, was genau mit einer Knoten-Einzellast gemeint ist?! Handelt es sich dabei um die Resultierende R?

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Liebe Grüße
Lothol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1124

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2011 - 00:56:41    Titel:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ritter%27sches_Schnittverfahren
Bzgl. der Auflager-Kraft, die ja auch über Knoten übertragen wird, könnte man von Knoten-Einzellast sprechen.
Ansonsten sind generell die in einem Knoten auftretenden Einzelkräfte gemeint.
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2011 - 10:26:47    Titel:

Nachfrage, weil ich nicht weiß ob Lothol diesen Teil beantwortet hat. Vielleicht verstehe ich seine Antwort auch nur nicht Wink:

Wie wandelt man denn eine Flächenlast, die auf ein Fachwerk wirkt, in eine Knoten-Einzellast um? Einfach die Resultierende R (Ersatzkraft der Flächenlast) ermitteln und diese dann auf die benachbarten Knoten jeweils zur Hälfte draufschlagen? Als Winkel würde ich dann den der Resultierenden jeweils nehmen?
Lothol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1124

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2011 - 21:07:37    Titel:

wasp hat folgendes geschrieben:
Wie wandelt man denn eine Flächenlast, die auf ein Fachwerk wirkt, in eine Knoten-Einzellast um? Einfach die Resultierende R (Ersatzkraft der Flächenlast) ermitteln und diese dann auf die benachbarten Knoten jeweils zur Hälfte draufschlagen? Als Winkel würde ich dann den der Resultierenden jeweils nehmen?

Ja: im Prinzip ist das auch nicht anders als z.B. bei einem an beiden Enden gelagerten Eisenträger mit Streckenlast.
Auch da könntest Du die Streckenlast ummodeln in Einzellasten, die in regelmäßigen Abständen angreifen.

Natürlich hast Du dann bei Fachwerken mehrere Möglichkeiten, die Belastung konstruktiv zu lösen.

Hier (im Bild) ein "Karwenzmann": http://de.wikipedia.org/wiki/Rheinbr%C3%BCcke_Worms
Nur Dreiecke, die entspr. massiv sein müssen Wink

Oder hier (im Brücken-Bild) eine filigranere Kostruktion: http://de.wikipedia.org/wiki/Fachwerk
Die mittig in den Dreiecken angebrachten Vertikalstäbe erlauben es, die Dreiecke zu "spreizen", weil dadurch auch noch eine mittige Lastaufnahme gegeben ist.

Unabhängig davon ist in allen Fällen die Knotenverbindung: sehr gut dargestellt im Hinweis Fachwerk; denn da liegen die Knackpunkte.
Sowohl Zug- als auch Druckkräfte müssen in den Knoten sicher übertragen werden können.

Das ist z.B. bei Stahlkonstuktionen auch sehr gut erkennbar: großflächige und vielfach vernietete Bleche zur Einleitung der Kräfte in Ober- und Untergurt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Streckenlast
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum