Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kaufmann im Einzelhandel...ich brauche eine Veränderung.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Kaufmann im Einzelhandel...ich brauche eine Veränderung.
 
Autor Nachricht
Andrey86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2011 - 20:08:12    Titel:

dass es 2 verschieden welten sind ist mir schon klar. Ich möchte nur raus aus dem verkauf. Wollte wissen was es da für möglichkeiten mit meiner Ausbildung gibt
Dougie Doug
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.03.2011
Beiträge: 31
Wohnort: Neunkirchen/Saar

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2011 - 14:14:35    Titel:

Willst du unbedingt aus dem Handel raus oder willst du "nur" bei Aldi raus?
Hab ja schon öfter gehört, dass Aldi ganz schön "hart" sein soll!!!

Du hast die Möglichkeit einer Umschulung glaube ich nur bei Härtefall, also das du die Arbeit im Handel nicht mehr machen kannst, weil... z. B. Allergien usw, ein Arzt muss das noch bescheinigen! Dann kannst über die Berufsgenossenschaften oder ARGEN evtl. eine Umschulung machen, erkundige dich mal beim Jobcenter (Arbeitsamt!).

Der andere Weg wäre, wenn du eine Weiterbildung machen würdest, aber als WiFaWi stehst du in der Industrie als Konkurrent zu den Industriekaufleuten und -fachwirten! Wie wäre es mit einem Kombinationslehrgang aus WiFaWi/Betriebswirt (IHK) in 36 Monaten Teilzeit??? Der BW soll sehr gut für die Industrie sein!
Kaufrausch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.11.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2011 - 14:29:52    Titel:

Zitat:
Hab ja schon öfter gehört, dass Aldi ganz schön "hart" sein soll!!!


Ich glaub DAS Geld muss man anderswo erstmal verdienen....
Es wird immer mieser geredet als es ist!
Arbeiten muss man überall, aber Tarif zahlt nicht jeder AG. Aldi dagegen schon!

Klar, wenn es einem nicht liegt, dann schaut man sich nach etwas Neuem um, aber im Bezug aufs Geld kann man bei Aldi sicher nicht meckern.
Andrey86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2011 - 20:24:28    Titel:

Danke für die Antworten.

Zunächst zu Aldi. Also ich bin mit dem Arbeitgeber Aldi sehr zufrieden. Sehr gute Bezahlung. Habe eine 26 Std Woche. Dazu lass ich mir noch 20 Überstd. am Ende des Monats auszahlen, so komme ich dann auf 2500-2600€ Brutto. Ich denke das ist ok
Klar die Arbeit ist hart, aber man wird dafür auch vernünftig bezahlt.
Mir gehts darum, dass ich aus dem Verkauf raus möchte. Die Arbeitszeiten werden halt immer schlimmer, wer weis vlt schon in paar Jahren rund um die Uhr offen.
Zuerst dachte ich daran, den Handelsfachwirt zu machen. Aber sowie es aussieht werden Handelsfachwirte als Fillialleiter eingestellt. Das bringt mir leider nichts, denn Fillialleiter kann ich auch jetzt schon bei Aldi machen(Ohne den Fachwirt).
gleichlaufend
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2011 - 08:34:11    Titel: uytre

laser cutter
laser engraver cutting plotters
vinyl cutters
cutting plotter vinyl cutter
laser engraver
laser cutting machine
cnc router
stone cnc router
granite cnc router
woodworking cnc router
Andrey86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2011 - 09:18:55    Titel:

Ich bin suche nun seid einer stelle für der wirtschaftsfachwirt. Aber es gibt nicht mal eine Stelle. Sad
Ich verstehe es nicht, wozu die Fortbildung machen, wenn ich danach nicht mal eine Stelle finde Sad Sad
Kaufrausch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.11.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 06 Mai 2011 - 08:37:43    Titel:

Naja, Du darfst auch nicht nach Stellen als Wirtschaftsfachwirt suchen.
Wirtschaftsfachwirte sind in verschiedenen Bereichen der Wirtschaft als solche tätig, wobei sich die Stellen nicht zwingend "Wirtschaftsfachwirt" nennen - und zwar m.E. zu 99%.

Ich denke mal, wenn Du Dir darüber nicht im Klaren bist, dann ist es sowieso die falsche Fortbildung für Dich. Man sollte schon zielführend lernen und sich fortbilden, sprich erst ein Ziel und dann die entsprechende Fortbildung und nicht andersrum, ohne zu wissen, was man daraus machen kann.
Andrey86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 06 Mai 2011 - 20:18:50    Titel:

Ich weis eines, ich will raus aus dem dem Verkauf, und da ich keine zweite Ausbildung machen möchte, fiel mir der Wirtschaftskaufmann ins Auge, da diese Fortbildung ein paar neue Türen auf macht.

Nur weis ich halt nicht, welche Türen mir dadruch aufgemacht werden bzw. wo die besten aussichten auf eine Job sind
Kaufrausch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.11.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 07 Mai 2011 - 07:28:55    Titel:

Naja, wie ich schon schrieb: man muss erstmal ein Ziel haben. Was möchtest Du denn machen? Aus dem Verkauf raus ist ja gut und schön, aber was läge Dir denn anstelle dessen? Danach musst Du Dein weiteres Vorgehen ausrichten.
Kaufrausch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.11.2010
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 07 Mai 2011 - 07:30:51    Titel:

http://www.dkz.arbeitsagentur.de/berufe/docroot/r1/blobs/pdf/archiv/14111.pdf

Mal was zum Berufsbild und den Einsatzmöglichkeiten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Kaufmann im Einzelhandel...ich brauche eine Veränderung.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum