Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Was brauch ich um Personal Coach zu werden/ Was studieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Was brauch ich um Personal Coach zu werden/ Was studieren?
 
Autor Nachricht
Der Prophet
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.05.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2011 - 12:07:55    Titel: Was brauch ich um Personal Coach zu werden/ Was studieren?

Hallo leute

ich hab demnächst mein Abitur( Schnitt voraussichtlich 2,2) und noch keinen genauen Plan was ich studieren möchte.

Ich will Personal Coach/ Motivationstrainer werden im sportlichen Berreich nicht Unternehmensführung und nicht für Vereine.

Mein Ziel ist es den Leuten zu Helfen wieder physisch/psychisch fit zu werden. Ich will sie motivieren ihnen Hoffnung und Perspektiven geben.

Ich habe mir gedacht, dass ich erst das nötige Wissen mir aneignen werde: Studium
dann werde ich mehr in die Praxis gehen und im Fitnesscenter als Trainer für eine Weile arbeiten.
später dann selbstständig werden coachen oder ein eigenes Studio aufmachen.

Hört sich leichter an als es ist. Damit ich noch etwas Zeit zum überlegen habe will ich ein halbes Jahr in Australien Erfahrungen sammeln über Work and Travel.

Der Haken an der Sache:
die großen Motivationstrainer hatten alle vorher eine Geschichte, die ich aus zeitgründen nicht mehr nachholen kann. Z.B Christian Bischoff schon früh mit Basketball angefangen und Bundesligaspieler nach einer Verletzung Bundesligatrainer. Andere größen waren vorher Karateweltmeister usw...
und kennen sich außerdem aus in der Wirtschaft.
Ich habe erst spät den Sport als Hobby entdeckt. Ich bin in keinem speziellen Berreich besonders gut aber auch nicht gerade schlecht.

Hat einer eine Ahnung was ich dazu studieren könnte?

Meine Vorstellungen
ich möchte unbedingt auf eine Uni nicht auf eine FH.

ich hatte Sport LK. Der sport war geil die Theorie ödet einfach nur an.
Um selbstständig zu werden wären gewisse Wirtschaftskenntnisse von Vorteil.
ein Coach sollte auch ein Ernährungsplan aufstellen können.
also
Ernährungswissenschaften, Sportwissenschaften, Sportökonomie, Sport und Ernährung, könnten dafür als Studiengänge in Frage kommen.
Das Problem ist, das die Theorie dieser Fächer (Bio) ziehmlich anödet. Trotzdem durchstarten?

Sonstige Interessen:
Psychologie (fällt weg wegen NC und übersättigung auf dem Markt), Kognitionswissenschafte, Musik (hab Talent kann aber keine Noten lesen und hab erst kürzlich Klavier angefangen), Astronomie (bin Physik aber eher befriedigend-schwach)...und Philosophie würde mich brennend interessieren nur ist dann nichts mit große Karriere oder etwa doch=?

Es hat alles immer seine Vor- und Nachteile.
Ich hoffe auf ein paar Tipps eurerseits und Empfehlungen für Studiengänge die auf meine Vorstellungen zutreffen könnten.

Der Prophet
Goodwill
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 896

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2011 - 14:01:02    Titel: Re: Was brauch ich um Personal Coach zu werden/ Was studiere

Der Prophet hat folgendes geschrieben:


Meine Vorstellungen
ich möchte unbedingt auf eine Uni nicht auf eine FH.

ich hatte Sport LK. Der sport war geil die Theorie ödet einfach nur an.


viel spaß Laughing
Caio
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.01.2010
Beiträge: 211

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2011 - 14:11:36    Titel:

Mach eine Ausbildung
PustefixHH
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2011 - 14:18:12    Titel:


Ganz ehrlich, Ausbildung bei der Fremdenlegion oder den Navy SEALs. Wenn Du ne "Pussy" bist, kannst Du Fitnessökonomie "studieren" (duales Studium). Wen man aber nicht sonderlich attraktiv ist bzw. echte Bodybuilding/Fitnesserfolge vorweisen kann, dann ist das ein Beruf ohne Zukunftsperespektive. Aus deinem Post lässt sich herauslesen, dass Du nicht sonderlich viel Ahnung von der Sache zu haben scheinst, sei also vernünftig bevor es zu spät ist und studiere etwas anständiges wie Wirtschaftsingenieurwesen, E-Technik oder Winfo wenn Du unbedingt an die Uni willst, was bei deinem Berufswunsch ehe Quatsch ist da alle für dich relevanten Studiengänge (Sport-)Psychologie, Medizin sowieso NC-Fächer sind. Aber jetzt ernsthaft, mit Lehramt Sport fährst Du am besten, als Lehrer wirst Du genügend Freizeit haben um dich als Personalwhatever nebenberuflich zu verwirklichen.

wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 12 Mai 2011 - 12:05:22    Titel:

Du scheinst generell ein wenig planlos zu sein. Schließt die FH direkt aus, obwohl du nicht einmal weißt, ob es dort nicht Studiengänge gibt, die deinem Ziel besser entsprechen.
Des Weiteren, wie auch schon angesprochen wurde, benötigst du für ein Studium an einer Uni schon eine gewisse Theorie-Affinität, die du aber anscheinend nicht hast bzw. ausschließt.

Und dann führst du Studiengänge an, die mit deinem Berufswunsch irgendwoe so gar nichts zu tun haben: Philosophie, Astronomie (???), Musik.

Mach doch ne Ausbildung zum Fitness-Kaufmann. Und dann noch Lehrgänge zum Thema Ernährungsberatung, etc.
Ist doch viel zielführender. Vielleicht noch nen Trainerschein.
Der Prophet
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.05.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 12 Mai 2011 - 12:49:46    Titel:

hmm

Kann man den Bachelor in Sportwissenschaften an der Uni und anschließend den Master in Sportpsychologie an einer Hochschule machen?

ich schließ sie nicht aus ich kann die Theorie schon durchziehen. Nur finde ich nicht alles wirklich spannend.

und gibt es Dopingkontrollen bei den Sportprüfungen für die Zulassung an die Uni?
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 12 Mai 2011 - 14:03:16    Titel:

Der Prophet hat folgendes geschrieben:

und gibt es Dopingkontrollen bei den Sportprüfungen für die Zulassung an die Uni?


Laughing
-stopfkind-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2010
Beiträge: 2002

BeitragVerfasst am: 12 Mai 2011 - 14:48:41    Titel:

wo kommen denn die ganzen trolle her im moment?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Was brauch ich um Personal Coach zu werden/ Was studieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum