Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Anschreiben DH-Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Anschreiben DH-Studium
 
Autor Nachricht
marc_17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.05.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18 Mai 2011 - 01:05:04    Titel: Anschreiben DH-Studium

Hallo an alle erstmal,

bin neu hier im Forum uns hab einige Fragen zu meinem Aschreiben der Bewerbung.

Erst mal hier das Anschreiben:

Bewerbung um ein DH-Studium


Sehr geehrte Damen und Herren,

da ich mich schon lange für ein wirtschaftliches DH-Studium interessiere und auf ihrem Ausbildungsportal in Internet gelesen habe, dass sie dies im Bereich Consulting und Controlling anbieten, bewerbe ich mich um ein solches für das Jahr 2012.

Meine Entscheidung für dieses Berufsfeld habe ich getroffen, da es ständig neue anspruchsvolle und abwechslungsreiche Herausforderungen bietet, denen ich mich in Zukunft gerne stellen möchte.
Außerdem habe ich großes Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen und am Lösen komplexer Aufgaben, was sich sehr gut in dieses Studium einbringen lässt.

Zu meinen persönlichen Stärken zählen vor allem gute analytische Fähigkeiten, Belastbarkeit, Flexibilität, Kommunikationsfreudigkeit und mein Ehrgeiz, mir gesetzte Ziele zu erreichen.

Ich arbeite auch gerne mit Zahlen und Daten und habe Freude daran, schwierige Aufgaben systematisch und durch logisches Denken zu lösen. Mit den Microsoft Office Programmen Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Access bin ich bestens vertraut.

Besonders gefällt mir am dualen Studium auch die Möglichkeit, theoretisches Wissen zu erlangen und dieses gleichzeitig in den Paxissemestern in ihrer Firma umzusetzen.

Derzeit besuche ich die 12. Klasse des .....-Gymnasiums, welches ich im Sommer 2012 mit dem Abschluss des Abiturs beenden werde.

Im April 2010 habe ich im Rahmen der Berufsorientierung am Gymnasium bereits erfolgreich ein wirtschaftliches Praktikum bei Ihnen absolviert und konnte somit einige interessante Einblicke in ihre Firma erlangen. Wegen den positiven Erfahrungen während des Praktikums, habe ich mich dazu entschlossen, mich bei Ihnen zu bewerben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sie mir nach Durchsicht meiner Bewerbungsunterlagen die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch geben würden.


Mit freundlichen Grüßen


Was meint ihr dazu?
Kann ich das so lassen, sollte etwas geändert werden?
Klingt das etwas zu überzeugt von mir?

Dann hab ich noch ne weitere Frage:

Ich hab nur relativ mittelmäßige Noten, d.h. Schnitt 10,3. Mathe 12 aber Deutsch+Englisch nur 8, dafür französisch mit ner 2 abgeschlossen letztes jahr. Hat man damit überhaupt ne Chance?


Vielen Dank für eure Antworten Smile
idila
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2011
Beiträge: 274

BeitragVerfasst am: 18 Mai 2011 - 06:42:26    Titel:

Ja, hübsch, könnte aber noch etwas knackiger formuliert werden, schliesslich bewirbst du dich um etwas, wo Strategien und Konzepte und der nötige "Biss" gefragt sind. Und deine Praktikumserfahrung in genau diesem Betrieb sollte gleich oben kommen, wo du von deinen Entscheidungen für dieses Berufsfeld redest. Das "interessiere mich schon lange" kann weg, das wird vorrausgesetzt, komme direkt zum Punkt. Lass die Durchsicht der Bewerbungsunterlagen auch weg, dieser Ratschlag ist überflüssig. Vielleicht sollte noch rein, dass du das Gym garantiert(!) mit dem Abi abschließt, aufgrund deiner Leistungen.

Poste mal eventuelle Überarbeitungen.
Was sind denn die Vorraussetzungen für dieses DH?

Zitat:
Klingt das etwas zu überzeugt von mir?

Nein, du darfst sogar noch mehr überzeugen!
marc_17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.05.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18 Mai 2011 - 14:16:48    Titel:

Zuerst mal vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich hab versucht, deine Vorschläge so gut es geht umzusetzen, habe jetzt allerdings 2 mögliche Anfangssätze zur Auswahl:

Bewerbung um ein DH-Studium


Sehr geehrte Damen und Herren,

1. da ich auf ihrem Ausbildungsportal im Internet gelesen habe, dass sie ein DH-Studium im Bereich Consulting und Controlling anbieten, möchte ich mich hiermit um ein solches für
das Jahr 2012 bewerben.

2. hiermit bewerbe ich mich um ein DH-Studium zum Bachelor of Arts im Bereich Consulting und Controlling für das Jahr 2012.

Meine Entscheidung für dieses Berufsfeld habe ich getroffen, da es ständig neue anspruchsvolle und abwechslungsreiche Herausforderungen bietet, denen ich mich in Zukunft gerne stellen möchte.
Außerdem habe ich großes Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und am Lösen komplexer Aufgaben, was sich sehr gut in dieses Studium einbringen lässt.

Auch die Entwicklung und Umsetzung von Strategien und betriebswirtschaftlichen Konzepten sind Dinge, mit denen ich mich während des Studiums und auch in meinem späteren Berufsalltag gerne beschäftigen würde.

Im April 2010 habe ich im Rahmen der Berufsorientierung am Gymnasium bereits erfolgreich ein wirtschaftliches Praktikum bei Ihnen absolviert und konnte somit einige interessante Einblicke in ihre Firma erlangen. Aufgrund der positiven Erfahrungen während des Praktikums, habe ich mich dazu entschlossen, mich bei Ihnen zu bewerben.

Zu meinen persönlichen Stärken zählen vor allem gute analytische Fähigkeiten, Belastbarkeit, Flexibilität, Kommunikationsfreudigkeit und mein Ehrgeiz, mir gesetzte Ziele zu erreichen.

Ich arbeite auch gerne mit Zahlen und Daten und habe Freude daran, schwierige Aufgaben systematisch und durch logisches Denken zu lösen. Mit den Microsoft Office Programmen Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Access bin ich bestens vertraut.

Besonders gefällt mir am dualen Studium auch die Möglichkeit, theoretisches Wissen zu erlangen und dieses gleichzeitig in den Paxissemestern in ihrer Firma umzusetzen.

Derzeit besuche ich die 12. Klasse des .....-Gymnasiums, welches ich im Sommer 2012 garantiert mit einem gutem Abitur beenden werde.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich sie überzeugen konnte und sie mir die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch geben würden.


Mit freundlichen Grüßen


Wie meinst du das mit Vorraussetzungen?

hier mal Auszüge aus der Beschreibung:

Zitat:
gute Abiturnoten in den Kernfächern Deutsch, Mathematik, Betriebswirtschaftslehre und Fremdsprache


Zitat:
ausgeprägte Schlüsselqualifikationen gefordert, wie zum Beispiel Selbstmotivation und Flexibilität, Belastbarkeit und Durchhaltevermögen, Denken in wirtschaftlichen Zusammenhängen sowie hohes Engagement für Studium und Ausbildung


Zitat:

* Verständnis und Interesse für die Arbeiten an komplexen kaufmännischen Themenkreisen
* Fähigkeit zu analytischem Denken Spaß am Kontakt mit Menschen und moderner Büroorganisation
* Interesse an persönlicher Weiterbildung
idila
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2011
Beiträge: 274

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2011 - 16:40:42    Titel:

Danke, die Vorraussetzungen sind wichtig, um zu wissen, ob du genügend darauf Bezug nimmst, ohne sie wortwörtlich zu kopieren.

Manche Verben klingen immer nocht etwas zu "hübsch", dürfen knackiger sein, ich weiß, das ist schwierig und leichter zu "bemängeln" als zu verbessern. Ich erkenne, dass du dir viel Arbeit mit der Formulierung gemacht hast. Du solltest aber dennoch "entschiedenere" Formulierungen finden. Du benutzt zu viele Verben/Sätze in der Möglichkeitsform, du mußt hier nicht "höflich" sein, sondern dich klar vorstellen. In rot wo ich diesen Eindruck habe, vielleicht bekommst du dadurch eine Idee. Falls du dich nicht damit identifizieren kannst, laß deine Formulierung, sie ist technisch einwandfrei.


--------------------------------------
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich um ein DH-Studium zum Bachelor of Arts im Bereich Consulting und Controlling für das Jahr 2012.

Meine Entscheidung für dieses Berufsfeld habe ich getroffen, da es ständig neue anspruchsvolle und abwechslungsreiche Herausforderungen bietet (zu hübsch, ein Urlaub bietet Abwechslung), denen ich mich in Zukunft gerne stellen möchte. (vielleicht: da es genau die vielseitigen und anspruchsvollen Herausforderungen umfasst, die ich für meine berufliche Zukunft/in einem Beruf suche/mir wünsche/mich stellen möchte)

Finde, hier musst nun DU kommen und das, was deine Berufsentscheidung weiter untermauert:
Derzeit besuche ich die 12. Klasse des .....-Gymnasiums, welches ich im Sommer 2012 garantiert mit einem gutem Abitur beenden werde.
Im April 2010 habe ich bereits in Ihrer Firma erfolgreich ein wirtschaftliches (wielange?) Praktikum (im Rahmen der) zur Berufsorientierung (am Gymnasium) absolviert (und konnte somit einige interessante Einblicke in ihre Firma erlangen. weg, ist doch klar) Aufgrund der positiven Erfahrungen während des Praktikums (Wiederholung, in Ihrem Unternehmen?), habe ich mich dazu entschlossen (zu schwerfällig, als hättest du lange hadern müssen ... haben meinen Entschluss bestätigt?), mich bei Ihnen zu bewerben.

(Außerdem habe ich) Ich habe großes Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und am Begabung zum? Lösen komplexer Aufgaben (unten schreibst du Ähnliches, hier anderes Wort suchen ... Zusammenhänge analysieren?), (was sich sehr gut in dieses Studium einbringen lässt weg, ist doch klar, mußt du denen nicht sagen, oder anders formulieren: das/die ich sehr gut in ... kann..)

Auch die Entwicklung und Umsetzung von Strategien und betriebswirtschaftlichen Konzepten sind Dinge, mit denen ich mich während des Studiums und auch in meinem späteren Berufsalltag gerne beschäftigen würde (kein "würde" benutzen ... Wirtschaftliche Konzepte und Strategien, ihre Entwicklung und Umsetzung sind Dinge, die zu meinem späteren Beruf gehören sollen).

Zu meinen persönlichen Stärken zählen vor allem gute analytische Fähigkeiten, Belastbarkeit, Flexibilität, Kommunikationsfreudigkeit und mein Ehrgeiz, mir gesetzte Ziele zu erreichen. (zuviel Aufzählung, 2 Sätze, einer mit Ich bin ... gibts ein Beweis? vielleicht LK, typisches Hobby nennen?)

Ich arbeite (auch weg) gerne mit Zahlen und Daten, und habe Freude daran, schwierige Aufgaben systematisch und durch logisches Denken zu lösen. Mit den Microsoft Office Programmen Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Access bin ich bestens vertraut. Sprachen, Englisch, Französich?

Besonders gefällt mir am dualen Studium (auch weg) die Möglichkeit, theoretisches Wissen zu erlangen und dieses gleichzeitig in den Paxissemestern in ihrer Firma umzusetzen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich sie überzeugen konnte und sie mir die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch geben würden (kein "würden", positiv formulieren).

Mit freundlichen Grüßen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Anschreiben DH-Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum