Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wie sieht der Ruf der HSG in der VWL aus?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Wie sieht der Ruf der HSG in der VWL aus?
 
Autor Nachricht
DaxForever
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2011
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2011 - 18:48:47    Titel: Wie sieht der Ruf der HSG in der VWL aus?

Hallo,

ich hoffe hier können einige Studenten der HSG (VWL Bachelor)
ihre Meinungen zum Studium an der HSG äußern.
Ich selbst überlege zur Zeit VWL an der HSG oder der Uni Zürich zu studieren. Auf den ersten Blick erscheinen mir die angebotenen Wahlfacher an der HSG im bereich Mathe nicht ganz so tiefgehend sind, wie an der UZH stimmt das?

Ansonsten denke ich, dass die HSG vor allem im Bereich der Austauschschulen deutlich besser aufgestellt ist. Wie würdet ihr das einschätzen?
Und wie anspruchsvoll ist das Studium wirklich ? Ich meine eine Uni wie die HSG, die wirklich namenhafte Unis als Partnerunis vorweisen kann muss ja auch eine gewisse internationale Reputation haben.

Danke für eure Infos, Anregungen und Anmerkungen Very Happy
Kölner_VWLer
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2007
Beiträge: 1618

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2011 - 19:28:49    Titel:

sehr gut, da ich als einer der renommiertesten Kölner Volkswirte im nächsten herbst dort ein semester studieren werde.
aristokrates
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2010
Beiträge: 1358

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2011 - 19:30:05    Titel:

In aller Knappheit:

HSG besser: Partnerunis, Netzwerk, BWL

UZH besser: Wissenschaftlicher Anspruch (Mathe, Statistik), Stadt Zürich, VWL/Finance

Denke das können die HSGler bestätigen.
DaxForever
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2011
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2011 - 20:24:10    Titel:

danke für die ersten wortmeldungen,

ich bin mir halt absolut nicht sicher, da ich vom Programm jedenfalls im Bachelor die UZH klar vorne sehe (wie schon genannt Mathe und nen bischen Info macht man ja auch, also ganz klar die Bereiche die man in jedem Fall drauf haben sollte), und man dieses Kontextstudium eigentlich nicht unbedingt brauch (jedenfalls meine Meinung).

Vielleicht könnte noch ein Student der UZH (VWL, Bachelor) die Möglichkeiten zum Auslandsaufenthalt erläutern. Vielleicht weiß ja jemand mehr, als aus der Internetseite hervorgeht. Und wie sieht es mit Betreuung, Räumen, und Überfüllung der Uni aus ? Ich selbst werde mir die UZH leider erst am Studieninformationstag nach den Sommerferien anschauen können.
DaxForever
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2011
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2011 - 22:31:03    Titel:

gibts hier den keine Studenten die an der uzh studieren
Surprised
aristokrates
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2010
Beiträge: 1358

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2011 - 04:53:00    Titel:

DaxForever hat folgendes geschrieben:
gibts hier den keine Studenten die an der uzh studieren
Surprised

Doch, hier.
DaxForever
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2011
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2011 - 12:02:20    Titel:

dann bist du ja der ideale Ansprechpartner für meine Frage Very Happy
könntest du bitte deine Einschätzung zu meiner Frage posten
Bin echt dankbar für alle Infos!

Wie siehst du die Karrierechancen mit nem sehr guten Abschluss von der UZH. Wird direkt auf dem Campus rekrutiert?
licrerpol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2007
Beiträge: 612

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2011 - 10:10:12    Titel:

UZH ist definitiv tougher als die HSG (auf Masterstufe) Econ. Und wenn du die UZH wählst, machst du sicherlich nichts falsch und hast sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
aristokrates
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2010
Beiträge: 1358

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2011 - 14:34:01    Titel:

licrerpol hat folgendes geschrieben:
UZH ist definitiv tougher als die HSG (auf Masterstufe) Econ. Und wenn du die UZH wählst, machst du sicherlich nichts falsch und hast sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Jow. In Zürich selbst macht es überhaupt keinen Unterschied ob HSG oder UZH. Vielleicht hast du im Ausland in manchen Bereichen einen kleinen Vorteil mit der HSG aufgrund deren Ruf als Business School, wobei die UZH für Econ/Finance wiederum bekannter ist, allerdings eben eher akademisch orientiert.

Betreuung dürfte bei beiden ähnlich sein, da die Jahrgangsgrössen auch in etwa gleich sind. Dich um einen Platz prügeln oder gar auf der Treppe sitzen wirst du also nicht müssen. Ich hatte eigentlich noch nie Probleme einen Platz zu bekommen und ich komme meistens erst kurz vor Beginn der VL hin.
aristokrates
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2010
Beiträge: 1358

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2011 - 21:08:11    Titel: Re: Master in economics an der lmu oder...

xxx
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Wie sieht der Ruf der HSG in der VWL aus?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum