Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aufgabe zentrische Streckung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Aufgabe zentrische Streckung
 
Autor Nachricht
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2005 - 15:37:43    Titel:

Wenn du eine zentrische Streckung hast dann ist der Streckungsfaktor der Quotient der Seiten. Man kann auch sagen die Seite ist k-mal größer. Der Flächeninhalt wird aber k²-mal so groß (er wird auch in cm² angegeben).

P.S. Dies ist kein gutes Argument, aber dies zu beweisen lohnt sich sicherlich auch nicht
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2005 - 15:38:47    Titel: Re: Re

lol_girly1989 hat folgendes geschrieben:
und wenn ich dann A'/A rechne kommt da doch 1,36.... heraus und nicht 7/6?
sorry ihr denkt jertzt bestimmt auch die ist total panne aber raff das net:oS??



Wurzel ziehen.
lol_girly1989
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.06.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2005 - 15:45:16    Titel:

okay danke hab es jetzt verstanden;o)
Also noch mals vielen dank
Mir ist es ehrlich gesagt nen bissel peinlich aber können Sie mir noch mal hefen?
Gegeben ist eine raute ABCD von flächeninhalt 80cm².S sei der diagonale schnittpunkt, M der mittelpunkt der Strecke AS. Es gelte AM=3,2cm

a)Zeige durch rechnung,dass die raute ABCD kein quadrat ist!
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2005 - 15:53:06    Titel:

Die Diagonalen halbieren einander.
AS=2*3,2cm=6,4cm

d1*d2=A

d1,d2 sind die Diagonalen.

d1=2*AS=12,8 cm=> d2=A/d1=6.25 cm

Die Diagonalen sind also unterschiedlich lang und somit ist die Raute kein Quadrat.


P.S. Du kannst ruhig du zu uns sagen.
lol_girly1989
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.06.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2005 - 16:02:51    Titel: RE

puh danke schön...
Im nachhinein ist das immer alles total einfach nur drauf kommen tue ich nie...
naja mal schaun ob ich die nächsten aufgaben mal alleine hinbekomme.glaub aber net wirklich dran

danke dir
lol_girly1989
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.06.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2005 - 16:05:15    Titel:

Gauss hat folgendes geschrieben:
Die Diagonalen halbieren einander.
AS=2*3,2cm=6,4cm

d1*d2=A

d1,d2 sind die Diagonalen.

d1=2*AS=12,8 cm=> d2=A/d1=6.25 cm

Die Diagonalen sind also unterschiedlich lang und somit ist die Raute kein Quadrat.


P.S. Du kannst ruhig du zu uns sagen.


d2= A/d1=6,25 wie kommte ich den an A???
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2005 - 16:06:32    Titel:

A ist dein Flächeninhalt. Den hast du vorgegeben. Very Happy
lol_girly1989
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.06.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2005 - 16:11:43    Titel:

Ich hab grad mal im internet rumgeguckt und das blatt gefunden wo diese aufgaben drauf stehen und die lösungen aber ohne rechenweg
und da steht bei der Lösung von der Aufgabe

AC=12,8 ungleich 12,5 =BD

wie kommen die den auf 12,5?
lol_girly1989
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.06.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2005 - 16:16:42    Titel:

Gauss hat folgendes geschrieben:
A ist dein Flächeninhalt. Den hast du vorgegeben. Very Happy


danke*dussel is*
lol_girly1989
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.06.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2005 - 16:49:27    Titel:

ch hab grad mal im internet rumgeguckt und das blatt gefunden wo diese aufgaben drauf stehen und die lösungen aber ohne rechenweg
und da steht bei der Lösung von der Aufgabe

AC=12,8 ungleich 12,5 =BD

wie kommen die den auf 12,5?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Aufgabe zentrische Streckung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum