Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Dresscode beim Praktikum?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Dresscode beim Praktikum?
 
Autor Nachricht
Bruva22
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.05.2011
Beiträge: 2
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2011 - 14:22:11    Titel: Dresscode beim Praktikum?

Hey,

ich werde demnächst ein Praktikum bei einem großen Deutschen Unternehmen absolvieren, dass auch an der Börse notiert ist.
Nun stellt sich aber die Frage: Was für eine Kleidung soll ich anziehen?

Ich werde im kaufmännischen Bereich eingesetzt, also im Büro.
Ich habe so an Stoffhose/Hemd und natürlich an passenden Schuhen gedacht.
Oder könnte ich dort auch im Anzug erscheinen mit Krawatte?
Oder ist eine Krawatte zu overdressed?


Gruß
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5742
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2011 - 14:29:56    Titel:

Das kommt sehr darauf an, wie das Unternehmen gestrickt ist und in welche Abteilung du kommst.

Wenn du bspw. ein Praktikum im Rechnungswesen machst, kann es, je nach Abteilung, sein, dass Du in Freizeitklamotten, in kurzer Hose und t-shirt und Birkenstock kommen kannst oder, gleiche Abteilung anderer Konzern, sogar dem Krawattenzwang (meist aber nicht Anzugzwang) unterliegst, widerum woanders reicht ein sog. smart casual.

Grundsätzlich empfiehlt es sich immer am ersten Tag einen Touch overdressed zu kommen, wenn man sich nicht sicher ist. Das ist besser als underdressed. Kurz, lieber Anzug und Krawatte, als Jeans und Poloshirt.

Aber ich kann nur empfehlen dort ein paar Tage vorher anzurufen, u.U. in der Abteilung, und ganz einfach zu fragen wie man kommen soll. Dann kann man auch nichts falsch machen. Denn es ist relativ unangenehm den Dresscode deutlich verfehlt zu haben und macht u.U. auch keinen guten ersten Eindruck.

Grüße,
Gozo
Bruva22
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.05.2011
Beiträge: 2
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2011 - 14:38:54    Titel:

Danke für die schnelle Antwort.
Also mir wurde empfohlen, mich "gepflegt" zu kleiden.
Darunter kann man aber vieles verstehen, nur ich glaube ich befolge Deinen Rat und werde wohl am ersten Tag lieber im Anzug und Krawatte kommen.
Am 2. Tag werde ich je nachdem mit Stoffhose und Hemd auftauchen.
Weil in diesem Unternehmen laufen die Mitarbeiter gemischt rum, manche etwas locker, manche im Anzug - Deswegen weiß man nicht so recht.
Trotzdem Danke Very Happy
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5742
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2011 - 15:21:05    Titel:

Ja - das ist sehr weitreichend. Da Du aber im kaufmännischen unterwegs bist, kann man das etwas einkreisen.

"Gepflegt" klingt für mich sehr nach smart casual. Also nicht unbedingt klassische Freizeitklamotten, Blue Jeans oder kurze Hosen wäre in den meisten Bereichen ein no go, aber eine Stoffhose, Hemd, geschlossene Schuhe (für Männer) dürfte wahrscheinlich reichen. Vielleicht nicht gerade Turnschuhe nehmen.

Alternativ könnte man es am ersten Tag "business casual" probieren. Auch hier gibt es eigentlich keine feste Vorschrift sondern ist etwas Situations- also Abteilungs- und oder Unternehmenabhängig. In der Regel ist BC etwas "konservativer" als "smart casual". So zum Beispiel etwas dezentere Farben, weniger extravagante Muster, evtl. Jackett oder Sakko. Blue Jeans im kfm. Bereich dürfte hier endgültig ausscheiden. Manchmal ist BC auch Anzug ohne Krawatte.

Ich vermute sehr stark, dass aber smart casual mit Tendenz zu business casual.

Nur mal so als Beispiel: Ich hatte früher im ReWe Krawattenzwang. Und jetzt, in der Leitungsfunktion in meiner "dritten" Firma läuft selbst der CEO sowie der CFO hier mit Blue-Jeans und Pullover ´rum. Krawatten suchst Du hier völlig vergebens, wenn nicht gerade wichtiger Besuch angemeldet ist.

Bis auf wenige Branchen ist es sehr schwer zu sagen, was für einen Dresscode man beachten sollte. Insbesondere in der Industrie gibt es wirklich alle Spielwiesen, von daher ist konkretes Nachfragen manchmal die einzige Chance nicht unangemessen gekleidet aufzutauchen.

Grüße,
Gozo
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Dresscode beim Praktikum?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum