Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bewerbungsverfahren nicht ganz klar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Bewerbungsverfahren nicht ganz klar
 
Autor Nachricht
0685Wakka
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.06.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2011 - 10:52:54    Titel: Bewerbungsverfahren nicht ganz klar

Ich habe eine Frage bezüglich des Bewerbungsprozesses an deutschen Universitäten. Zwar habe ich schon viel über den NC gelesen, ganz klar ist mit die Problematik dennoch nicht.

Ist der NC wirklich genau die Grenze, bei der, der letzte Abiturient aufgenommen wurde? Weil es ja noch unzählige Nachrücker und das interne Universitätsverfahren gibt, erhöht sich dann der jeweilige NC mit jedem Nachrückerverfahren, oder werden diese Leute da nicht mit eingerechnet?

Ich lese immer die NC für Jura liegen bei den Großstädten (München, Berlin, Heidelberg usw) bei 1,8-2,2 ohne Wartesemester, aber gleichzeitig höre ich dauernd von 3,X Abiturienten, die nun genau dort studieren.

Muss man also genau den NC Wert erreichen um eine Chance zu haben, aufgenommen werden, oder spricht der NC nur einen Teil an und praktisch werden noch schlechtere aufgenommen?


Liebe Grüße und vielen Dank für eure Hilfe
Wakka


P.S. Ja, ich habe die Suchfunktion und google genutzt, aber keine nützliche Antwort gefunden.
2,71828
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2008
Beiträge: 2373

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2011 - 11:52:46    Titel: Re: Bewerbungsverfahren nicht ganz klar

0685Wakka hat folgendes geschrieben:
Ist der NC wirklich genau die Grenze, bei der, der letzte Abiturient aufgenommen wurde?

Ja.

0685Wakka hat folgendes geschrieben:
Weil es ja noch unzählige Nachrücker und das interne Universitätsverfahren gibt, erhöht sich dann der jeweilige NC mit jedem Nachrückerverfahren, oder werden diese Leute da nicht mit eingerechnet?

Der NC kann sich verändern, wenn es Nachrücker gibt. Man muss genau darauf achten, welchen NC die Unis angeben. Manchmal wird nur der endgültige NC angegeben, manchmal aber auch zusätzlich der NC vor dem Nachrückverfahren.



0685Wakka hat folgendes geschrieben:
Ich lese immer die NC für Jura liegen bei den Großstädten (München, Berlin, Heidelberg usw) bei 1,8-2,2 ohne Wartesemester, aber gleichzeitig höre ich dauernd von 3,X Abiturienten, die nun genau dort studieren.

Es gibt (mindestens) 2 Zulassungslisten: Die Note und die Wartezeit. Mit 4,0er Abi und 40 Wartesemestern kommt man in jeden Studiengang.
Der NC bezieht sich nur auf die erste Liste.


0685Wakka hat folgendes geschrieben:
Muss man also genau den NC Wert erreichen um eine Chance zu haben, aufgenommen werden, oder spricht der NC nur einen Teil an und praktisch werden noch schlechtere aufgenommen?

NC ist die Note, mit der der Schlechteste (nach dem Auswahlverfahren der Note) zugelassen wurde. D.h. es kann Bewerber geben, deren Note dem NC entspricht, aber nicht mehr zugelassen wurden.

Wenn die eigene Note um (mindestens) 0,1 besser als der NC ist, dann ist man mit Sicherheit drin. Das ist aber nur ein Gedankenspiel, da sich der NC üblicherweise jedes Semester ändert.
0685Wakka
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.06.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2011 - 12:35:40    Titel:

Hierzu ein Beispiel der FU Berlin WS 2010/2011

http://www.fu-berlin.de/studium/docs/DOC/ncliste.pdf

Qualifikation 2,3 (2)
Wartezeit 2,3 (2)


Also habe ich mit 2,4 quasi keine Chance ohne Wartesemester in das SS da rein zukommen? Zumal im Sommersemester die NCs ja für gewöhnlich schwieriger werden? Alles natürlich rein theoretisch, die Zahlen können schwanken.

Gruß
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Bewerbungsverfahren nicht ganz klar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum