Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Formulierung Bürgschaft
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Formulierung Bürgschaft
 
Autor Nachricht
annoying
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2011 - 21:00:25    Titel: Formulierung Bürgschaft

Hallo,

wie kann man es korrekt ausdrücken?
Es geht darum, dass Person A mit ihrem Einkommen für einen Mietvertrag für einen Laden von Person B bürgt. Das heißt: Im Falle von Bs Zahlungsunfähigkeit verpflichtet sich A, die Miete zu zahlen. Natürlich nur, solange A Mieter der Räumlichkeiten ist.
Kann man hier von einer Bürgschaft sprechen?
berniebaerchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge: 1860

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2011 - 22:38:04    Titel:

Durch die Bürgschaft verpflichtet sich der bürge mit seinem gesamten
persönlichem vermögen gegenüber dem vermieter für Schulden des Mieters aufzukommen.
annoying
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2011 - 15:08:28    Titel:

Wie könnte man es sagen, dass B nur mit seinem Lohn dafür gerade steht?
Die Vermieter brauchen einen Einkommensnachweis. Dieser würde von B stammen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Formulierung Bürgschaft
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum