Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abschlussprüfung Zerspanungsmechaniker winter 2011/2012
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Abschlussprüfung Zerspanungsmechaniker winter 2011/2012
 
Autor Nachricht
ZM
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2011
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2011 - 18:51:47    Titel:

Ich hätte da aber auch mal was. Ich weiß nicht mehr welche Prüfung das war aber da wurde nach der Toleranz von einem 3° Winkel gefragt. Laut Tabellenbuch ist das 1° aber die Lösung war 0°30'
Wie kommt das zustande?
MasterSpaner17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2011
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2011 - 18:52:51    Titel:

240mm hat folgendes geschrieben:
Hab mal n Frage zum Programmieren



Es geht um den Anstiegswinkel AS bei G1 bei einer Innenkontur.

Das Programm bei der Kontur müsste ja lauten :

G1 Z0
X69.95 RN-2
Z-6.5 RN1
Z-10.025 AS? RN0.5
X55.01 RN0.5
Z-22.5 RN1
....







Aus welcher Übung oder Prüfung ist die Aufgabe ?
240mm
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2011 - 18:55:44    Titel:

ZM hat folgendes geschrieben:
Ich hätte da aber auch mal was. Ich weiß nicht mehr welche Prüfung das war aber da wurde nach der Toleranz von einem 3° Winkel gefragt. Laut Tabellenbuch ist das 1° aber die Lösung war 0°30'
Wie kommt das zustande?


bei den winkel ist das so, dass sich nennmaße die da stehen z.b. über 10 bis 50 auf den kürzesten winkelschenkel beziehen
MasterSpaner17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2011
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2011 - 18:55:46    Titel:

ZM hat folgendes geschrieben:
Ich hätte da aber auch mal was. Ich weiß nicht mehr welche Prüfung das war aber da wurde nach der Toleranz von einem 3° Winkel gefragt. Laut Tabellenbuch ist das 1° aber die Lösung war 0°30'
Wie kommt das zustande?



Sommer oder Winter 2010 müsste dat sein
Die Antwort 1° ist korrekt
In den Lösungen ist das falsch
Heidenhain
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.11.2011
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2011 - 18:58:49    Titel:

hatte das selbe problem!

mann muss die länge des schenkel nehmen
ich glaub der war 17 lang und dann kommt man in neh andere Toleranz


Mal neh frage zum NC Programm
Wenn da ein Innengewinde ist wird die Bohrung immer ein weniger kleiner glaub 0,12 mm gemacht wie man sich eigentlich aus rechnen würde.
Sprich z. B. M60*1,5 wäre ja 60mm - 1,5mm Steigung sprich 58,5

in der Lösung steht aber 58,38?
Shocked

Jetzt stellt sich mir die frage wieso?
240mm
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2011 - 19:01:33    Titel:

Heidenhain hat folgendes geschrieben:
hatte das selbe problem!

mann muss die länge des schenkel nehmen
ich glaub der war 17 lang und dann kommt man in neh andere Toleranz


Mal neh frage zum NC Programm
Wenn da ein Innengewinde ist wird die Bohrung immer ein weniger kleiner glaub 0,12 mm gemacht wie man sich eigentlich aus rechnen würde.
Sprich z. B. M60*1,5 wäre ja 60mm - 1,5mm Steigung sprich 58,5

in der Lösung steht aber 58,38?
Shocked

Jetzt stellt sich mir die frage wieso?


Tabellenbuch seite 204

die formel oben:

Kerndurchmesser des Innengewindes D1 = d - 1,0825*P
ZM
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2011
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2011 - 19:02:03    Titel:

Danke MasterSpaner.
Hatte das jetzt schon öfter mit flaschen Lösungen.

in der Winter 09/10 hatte ich heute: Welche auswirkung hat Mn auf den zerspanungsprozess? In den Antworten gab es u.A.:

-Erhöht die Zugfestigkeit und Streckgrenze
-Vermindert die Zerspanbarkeit

Laut TB ist beides richtig aber es war Vermindert die Zerspanbarkeit
240mm
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2011 - 19:03:44    Titel:

ZM hat folgendes geschrieben:
360°-124° = 236°


MasterSpaner17 hat folgendes geschrieben:
Normal geht AS nie über 180 Grad
wenn der Winkel über 180 Grad liegt geht man ins minus und zieht den Wert von 180 ab


was ist denn jetzt richtig ??
mein lehrer meinte nähmlich auch -56 aber der erzählt auch jeden tag was anderes
MasterSpaner17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2011
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2011 - 19:06:12    Titel:

Kein Problem
Könnte vielleicht ein Schreibfehler in der Aufgabe sein normal steht dann da welche Wirkung hat Mn auf die ZERSPANBARKEIT
MasterSpaner17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2011
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2011 - 19:07:45    Titel:

240mm hat folgendes geschrieben:
ZM hat folgendes geschrieben:
360°-124° = 236°


MasterSpaner17 hat folgendes geschrieben:
Normal geht AS nie über 180 Grad
wenn der Winkel über 180 Grad liegt geht man ins minus und zieht den Wert von 180 ab


was ist denn jetzt richtig ??
mein lehrer meinte nähmlich auch -56 aber der erzählt auch jeden tag was anderes





AS - 56 stimmt
Wenn dat so in den Lösungen steht ist das ein Fehler
Wäre ja nicht das erste Mal
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Abschlussprüfung Zerspanungsmechaniker winter 2011/2012
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
Seite 12 von 30

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum