Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit Groß BGB Heidelberg Prof. Dr. Baldus
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Groß BGB Heidelberg Prof. Dr. Baldus
 
Autor Nachricht
Gluwanda85
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2011 - 12:36:39    Titel: Hausarbeit Groß BGB Heidelberg Prof. Dr. Baldus

Hi Leute wer von euch schreibt denn alles die Hausarbeit bei Prof Dr. Baldus?
brixy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.07.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2011 - 11:57:31    Titel:

Ich schreib sie:)) sachenrecht und erbrecht,hab ich schon festgestellt,aber sonst hab ich noch nich so ne ahnung:((
_spike_
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2010
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2011 - 13:20:29    Titel:

ich werd höchstwahrscheinlich auch mitschreiben, muss nur noch die bestätigung meines uni-wechsels abwarten, aber soltle eigentlich kein problem sein Wink

wann wird denn die HA veröffentliclht??
brixy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.07.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2011 - 16:42:29    Titel:

ich wechsel auch zum nächsten semester,auf der seite steht dass alle die sich beworben haben genommen wurden:) und veröffentlich ist die ha auch schon..steht auf der fakultätsseite.
Gluwanda85
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2011 - 08:31:51    Titel:

Und habt ihr schon ne Idee??
Ich fang mal an 812 durchzuprüfen.
Matschauge
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2011 - 09:59:45    Titel:

Hab mir den Sachverhalt noch nicht angeschaut, werde die HA aber schreiben.
In 3 Wochen gehts los, bis dahin wünsche ich Euch schon mal viel Erfolg!
_spike_
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2010
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2011 - 10:51:07    Titel:

das ist ja schön, dass die formalität mit dem uniwechsel erledigt ist, dann kanns ja losgehn Smile

hab mir den sachverhalt mal angesehn (im übrigen der längste den ich bisher hatte, da muss man sich ja erst richtig einlesen *g*), ich denke der ist gut machbar.

muss mich aber erstmal kurz im erbrecht einlesen, da ich erbrecht bisher noch nciht gehört hatte und das eigentlich getrost auf nächstes semester verschieben wollt, aber wenn ichs richtig im kopf habt, geht die enterbung bei der tochter auf jedefall durch, beim sohn bin ich mir nicht hunderprozent sicher, werd ich mir noch genauer durchlesen müssen
_spike_
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2010
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2011 - 16:52:36    Titel:

joa, 812 kann man immer mal prüfen Smile
hab mich noch nciht genau mit der arbeit beschäftigt, aber ich denke 1004 werd ich auch prüfen. allerdings werde ich mich erst in 3wochen, nach dem urlaub, intensiv mit der ha beschäftigen

kurze frage zu der fallfrage, da steht "vorgerichtlich" da ich bisher noch keine zpo gehört hab, würd ich gern wissen, ob das irgendeine auswirkung hat??
Gluwanda85
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2011 - 10:03:32    Titel:

Zu dem "vorgerichtlich": Ist ne gute Frage, habe ich mir auch schon überlegt. Ich bin gerade am nachforschen, ob das eine grundbuchrechtliche Angelegenheit ist.
AyAy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.08.2010
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2011 - 10:09:27    Titel:

Hi Leute,
also bei Aufgabe 1 denke ich daran, zwei mal 894 zu prüfen.
Einmal gegen die Tochter, weil sie im Grundbuch als Eigentümerin steht und einmal gegen die Bank, wegen der Grundschuld!
WAS DENKT IHR?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Groß BGB Heidelberg Prof. Dr. Baldus
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Seite 1 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum