Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit BGB (klein) Heidelberg bei Prof. Lobinger
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit BGB (klein) Heidelberg bei Prof. Lobinger
 
Autor Nachricht
whitecloud
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.07.2011
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2011 - 10:37:22    Titel: Hausarbeit BGB (klein) Heidelberg bei Prof. Lobinger

Hi,
schreibt noch jemand die Hausarbeit für Anfänger bei Prof. Lobinger und möchte einige Ideen austauschen?

Sachverhalt steht Online auf der Homepage!
Big-Show
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.09.2010
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2011 - 12:22:25    Titel:

Ich schreibe sie auch, aber bin im Mom noch ziemlich ratlos.
Hab einige Sachen angedacht, aber noch nicht den Masterplan gefunden.. Diese Drohung macht mir ziemlich Kopfschmerzen Confused und wie siehts bei dir aus?
Rechtswissenschaftler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.08.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2011 - 17:45:20    Titel:

Hi,
ich schreibe auch die Hausarbeit bei Prof. Lobinger...

Hab schon einiges zusammen.
Hoff nur es stimmt halbwegs
Jurastudent90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.08.2011
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2011 - 12:43:56    Titel:

hey ich werde ebenfalls die Hausarbeit schreiben und habe bereits zu allen drei Fragen eine Lösungsskizze erstellt. Wollen wir die mal austauschen?

Besonders blöd finde ich die Frage welche Rechte E gegen die Eltern hat...wisst ihr ob er sie zur Anfechtung wegen Motivirrtums auffordern könnte?
Big-Show
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.09.2010
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2011 - 12:33:10    Titel:

Klingt gut, würde mich auch gerne bezüglich der Lösungsskizze mal ein wenig austauschen..
Jurastudent90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.08.2011
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2011 - 14:20:00    Titel:

Ich würde sagen, dann schreib mich einfach nochmal an wenn du mit deiner Skizze endgültig fertig bist. Dann schick ich dir meine mal per mail.
Stud. iur
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.08.2011
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2011 - 17:50:28    Titel:

Ich schreibe sie auch.
Hab einiges bereits zusammen, aber find sie recht schwer.. Auf den ersten Blick sah sie eigentlich ganz gut aus.

Meine Meinung nach ist der Leihvertrag schon nicht zustande gekommen. Seht ihr das auch so?
Jurastudent90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.08.2011
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2011 - 23:05:46    Titel:

Also bei mir kommt der Leihvertrag zustande. Ms Eltern lehnen zwar grundsätzlich gewaltverherrlichende Medien ab, verbieten M den Besitz aber nicht. Der Irrtum, dass es ein Geschenk des Onkels war ist unerheblich (finde ich)
Ansonsten finde ich halt, dass viel Schuldrecht drankommt Sad
Jurastudent90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.08.2011
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 14 Aug 2011 - 16:18:34    Titel:

Ist von euch schon einer mit der Lösungsskizze soweit fertig, dass er sie austauschen möchte?
Law_23
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.08.2011
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2011 - 17:30:43    Titel:

Bin so gut wie fertig, bin jedoch der Ansicht, dass keinesfalls ein Leihvertrag zustande gekommen ist!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit BGB (klein) Heidelberg bei Prof. Lobinger
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum