Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Eurobonds, Fluch oder Segen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Eurobonds, Fluch oder Segen?
 

Wären Eurobonds zur Lösung der Finanzkrise der Krisenstaaten hilfreich?
Nein
75%
 75%  [ 9 ]
Ja
16%
 16%  [ 2 ]
keine Ahnung
8%
 8%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 12

Autor Nachricht
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2011 - 01:21:15    Titel:

Tipp: Ich würde mir an deiner Stelle mal das Konzept einer Versicherung - die Gemeinschaft fängt den Einzelnen auf - anschauen.

Übrigens: Deine Analogie ist Humbug. "Eurobonds" sind Gemeinschafts-Anleihen...


Cyrix
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2011 - 13:53:22    Titel:

ninis hat folgendes geschrieben:

Der deutsche Export wird nur kurzfristig einbrechen.


Wenn man sich die Folgen einer starken Mark anschauen will, muss man gar nicht so weit fahren.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,775646,00.html

Gruß
Pauker
Foerster
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 901

BeitragVerfasst am: 27 Aug 2011 - 08:04:34    Titel:

Während ihrer Zeit hat die Deutsche Mark ständig nur aufgewertet und es war eine gute Zeit (auch für diejenigen Beschäftigten, die mit der Exportindustrie nur wenig zu tun hatten.)



Der recht kompetente Michael Pettis hat einen sehr ausführlichen und lesenswerten Artikel zum Thema Wirtschaft, Schulden und Moral geschrieben. http://mpettis.com/2011/06/how-to-become-virtuous-and-save-more/ Teilweise auch sehr gute Kommentare im Anschluss, von denen einer zb zum Schluss kommt, dass:
Best would be for Germany simply to pay the Spanish to buy their products. And the Chinese (which do have the advantage of extremely low wages) to pay the US to buy theirs. Which both did until now in a way. But that will not happen I am afraid so there´s only one solution: default.

und dann geht es halt bergab, und zwar für niemanden mehr als für Deutschland, dessen komplettes Wirtschaftsmodell mit dem tendenziellen Ausgleich der Handelsbilanzen zusammenbricht.
Und ein Nachbar, namentlich der russische, wird dann ordentlich zuschlagen. 1990ff sind die Westeuropäer winkend mit dollares und deutschmark durch die GUS gezogen und haben von den mittellosen Russen alles gekauft, was zu kaufen war. Im Westen werden sich die lachenden Russen diesmal revanchieren, und mit ihren Rubeln (welche Gas- und Öllieferungen ermöglichen) die Porsches, Penthouses und schicken Mädels einkaufen. Warum auch nicht, Spielglück geht eben nicht immer nur in eine Richtung.

Die Eurobonds kaufen da auch nur etwas Zeit.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Eurobonds, Fluch oder Segen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum