Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Der ESM muss mit allen Mitteln verhindert werden !
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Der ESM muss mit allen Mitteln verhindert werden !
 
Autor Nachricht
Bruder Nummer 1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 12.06.2010
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2011 - 13:41:14    Titel: Der ESM muss mit allen Mitteln verhindert werden !

SOLLTE DIESER VERTRAG am 23.09 vom Bundestag durchgewunken werden so ist das nichts anderes als Verrat am Deutschen Volke ! Es ist dann die PFLICHT JEDEN BÜRGERS nach Artikel 20 Absatz 4 Grundgesetz WIDERSTAND zu leisten !!!

http://www.welt.de/politik/deutschland/article13582522/Die-Euro-Krise-und-das-ueberforderte-Parlament.html

http://www.peter-bleser.de/upload/PDF-Listen/E-Mail-Info_Eurostabilisierung/Entwurf_Vertrag_ESM.pdf
Snapdragon
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.04.2007
Beiträge: 547

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2011 - 14:17:38    Titel:

Zunächst wollen wir mal festhalten, dass die Deutschen ein Recht zum Widerstand haben, keine Pflicht ...

... aber wir wollen auch nicht vergessen, dass Art. 20, Abs. 4 noch weitergeht: "wenn andere Abhilfe nicht möglich ist."
tennismann3
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 02.05.2011
Beiträge: 253

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2011 - 14:27:25    Titel:

was genau passiert für uns wenn es eingewilligt wird?
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 23433

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2011 - 14:28:24    Titel:

Du hast dir den entspr. GG-Artikel schon mal angeschaut?

Selbst wenn man nämlich deiner Meinung, was den Vertrag angeht, folgt, ist erst einmal jedes Rechtsmittel auszuschöpfen, bevor man zum zivilen Ungehorsam aufruft...

Davon mal abgesehen sehe ich da keinerlei "Verrat". Oder siehst du es auch für einen "Verrat" an, wenn der Stärkere dem Schwächeren hilft über die Runden zu kommen?


Cyrix
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 7382
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2011 - 14:59:29    Titel: Re: Der ESM muss mit allen Mitteln verhindert werden !

Bruder Nummer 1 hat folgendes geschrieben:
SOLLTE DIESER VERTRAG am 23.09 vom Bundestag durchgewunken werden so ist das nichts anderes als Verrat am Deutschen Volke ! Es ist dann die PFLICHT JEDEN BÜRGERS nach Artikel 20 Absatz 4 Grundgesetz WIDERSTAND zu leisten !!!

http://www.welt.de/politik/deutschland/article13582522/Die-Euro-Krise-und-das-ueberforderte-Parlament.html

http://www.peter-bleser.de/upload/PDF-Listen/E-Mail-Info_Eurostabilisierung/Entwurf_Vertrag_ESM.pdf


oh was "Neues"...nee sowas wollen wir hier nicht!!

Ich denke die inhaltlichen Folgen sind Dir natürlich nicht im Geringsten bewußt. Aber Du hast recht, lass uns erst mal dagegen sein, oder?? Schließlich haben wir ne Demokratie und da darf man auch entscheiden wenn man nichts weiß, gell!?
FH-Spacken
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 1702

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2011 - 16:25:10    Titel:

Ernst zunehmende Ökonomen und Finanzwissenschaftler warnen in der Tat vor diesem Irrsinn und bleiben - mal wieder - ungehört.

Was den Verrat angeht, ist das so nicht ganz falsch. Deutsche Politiker schwören immerhin einen Eid, zum Wohle des deutschen Volkes zu handeln und Schaden von ihm abzuwenden.

Hier wird ganz offenkundig dagegen verstoßen.
Bruder Nummer 1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 12.06.2010
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2011 - 17:26:38    Titel:

cyrix dann sei so solidarisch und überweise dein Gehalt gleich an die Griechen.
Was steht über dem Reichstag? "Dem Deutschen Volke" .

Hier geht es nicht um den Länderfinanzausgleich sonder um ganze Staaten die die noch wenigen verantwortungsvoll wirtschaftenden Länder wie eine Weihnachtsgans ausnehmen wollen. Wenn wir diese Garantien geben stehen wir in spätestens 3 Jahren selber vor der Pleite, da geb ich euch BRIEF UND SIEGEL !

PS: Warum zum Teufel sitzt Griechenland auf 114 Tonnen Gold? Wenn man sagt die sollen nen Teil verkaufen kommt die Antwort die lassen sich nicht in innere Anelegenheiten pfuschen, aber wir sollen quasi die Haushaltssouveränität des Bundestages für den ESM aufgeben ? Gehts noch? Laughing
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 23433

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2011 - 18:03:35    Titel:

Bruder Nummer 1 hat folgendes geschrieben:
cyrix dann sei so solidarisch und überweise dein Gehalt gleich an die Griechen.


Ich zahle Steuern, und die werden auch zur Stützung Griechenlands verwendet. Ist auch vollkommen ok so.

[quote]
Was steht über dem Reichstag? "Dem Deutschen Volke" .
[/uote]

Richtig. Das stammt aus einer Zeit der Einigung der vielen einzelnen Königreiche, Fürsten- und Herzogtümer, freien Städten usw., die sich jeweils selbst nur die Nächsten waren, zu einem deutschen Reich. Es war etwas Einigendes.

Was hindert dich daran nun den entsprechenden Schritt in eine europäische Einigung zu tun?

btw: Was weht über dem deutschen Reichstag? Richtig: 3 deutsche Flaggen und eine europäische.

Zitat:

Hier geht es nicht um den Länderfinanzausgleich sonder um ganze Staaten die die noch wenigen verantwortungsvoll wirtschaftenden Länder wie eine Weihnachtsgans ausnehmen wollen.


Interessant, dass du weißt, was Leute, die du nicht kennst, wollen. Du musst ein erstaunlich guter Psychologe sein, wenn du das so hinbekommst...

Zitat:

Wenn wir diese Garantien geben stehen wir in spätestens 3 Jahren selber vor der Pleite, da geb ich euch BRIEF UND SIEGEL !


Ich werde dich dran erinnern.

Zitat:

PS: Warum zum Teufel sitzt Griechenland auf 114 Tonnen Gold? Wenn man sagt die sollen nen Teil verkaufen kommt die Antwort die lassen sich nicht in innere Anelegenheiten pfuschen, aber wir sollen quasi die Haushaltssouveränität des Bundestages für den ESM aufgeben ?


Dir ist schon klar, dass weder das Haushaltsrecht des Bundestags aufgegeben werden soll, noch, dass es nicht viel bringt einmalig die Goldreserven zu verkaufen? (Nebenbei: Wenn du so ne Menge auf den Markt wirfst, hat das durchaus Auswirkungen auf den Preis.)


Cyrix
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2011 - 18:18:21    Titel:

Snapdragon hat folgendes geschrieben:
Zunächst wollen wir mal festhalten, dass die Deutschen ein Recht zum Widerstand haben, keine Pflicht ...

... aber wir wollen auch nicht vergessen, dass Art. 20, Abs. 4 noch weitergeht: "wenn andere Abhilfe nicht möglich ist."


Mmmh...Vierteilen hielte ich diesem Fall für angebracht.
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 7382
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2011 - 18:19:15    Titel:

FH-Spacken hat folgendes geschrieben:
Ernst zunehmende Ökonomen und Finanzwissenschaftler warnen in der Tat vor diesem Irrsinn und bleiben - mal wieder - ungehört.

Was den Verrat angeht, ist das so nicht ganz falsch. Deutsche Politiker schwören immerhin einen Eid, zum Wohle des deutschen Volkes zu handeln und Schaden von ihm abzuwenden.

Hier wird ganz offenkundig dagegen verstoßen.


mir ist seit ca. 3 Jahren klar, dass es auf die mit der Krise zusammenhängenden Probleme nicht "DIE" Expertenantwort gibt, sondern ganz viele und vor allem gegenläufige. Welche Experten wären also hier nun "die Richtigen"???
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Der ESM muss mit allen Mitteln verhindert werden !
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum