Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zu Praktikantenzeugnis und einzelnen Sätzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Frage zu Praktikantenzeugnis und einzelnen Sätzen
 
Autor Nachricht
Felix2000
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.08.2006
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2011 - 11:56:29    Titel: Frage zu Praktikantenzeugnis und einzelnen Sätzen

Hallo zusammen !

Ich habe heute mein Arbeitszeugnis bzw. Praktikantenzeugnis von meinem jetzigen Arbeitgeber erhalten und möchte gerne mal genau wissen, was für Noten sich hinter den einzelnen Sätzen verbergen:

Satz 1:
"Herr XYZ zeigte Eigeninitiative, war hochmotiviert und engagierte sich bei der Lösung seiner Arbeitsaufgaben."

Satz 2:
"Herr XYZ hat die ihm übertragenen Arbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt"

Satz 3:
"Sein Verhalten zu Vorgesetzen und Kollegen war stets vorbildlich"

Satz 4:
"Das Praktikum endet zum heutigen Tag nach Ablauf der vereinbarten Frist"

Satz 5:
"Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen Herrn XYZ für seine weitere Zukunft beruflich und persönlich alles Gute und weiterhin viel Erfolg"

Vielen Dank für eure Zeit !

Grüße
Felix
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2011 - 12:34:33    Titel:

Sätze im Zeugnis darf man nicht einzeln bewerten, denn gleich der erste Satz wäre allein betrachtet eine 3-4 ("er hat sicht stets bemüht")

Im gesamten ist es eine gute 2.
Felix2000
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.08.2006
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2011 - 12:38:20    Titel:

Warum ist der erste Satz für sich betrachtet bereits eine 3-4 ? Ist das nicht auch bereits eine 2 ?

Wie genau müsste denn dieser Satz ausformuliert werden, damit er eine 1 wäre?

Viele Grüße
Felix
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2011 - 12:41:08    Titel:

Wie gesagt, man DARF die Sätze nicht einzeln betrachten. Bsp:

"Herr XYZ zeigte Eigeninitiative, war hochmotiviert und engagierte sich bei der Lösung seiner Arbeitsaufgaben.
Dabei kam er meist zu guten Ergebnissen."

Das ist eine 4.

"Herr XYZ zeigte Eigeninitiative, war hochmotiviert und engagierte sich bei der Lösung seiner Arbeitsaufgaben.
Dabei kam er stets zu sehr guten Ergebnissen."

Das ist eine 1.

Obwohl der Satz der gleiche ist.
Felix2000
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.08.2006
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2011 - 13:47:35    Titel:

Also dann nehmen wir doch nochmal die Kombi aus Satz 1 und Satz 2:

"Herr XYZ zeigte Eigeninitiative, war hochmotiviert und engagierte sich bei der Lösung seiner Arbeitsaufgaben. Herr XYZ hat die ihm übertragenen Arbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt"

Sehe ich das jetzt richtig, dass die Kombi aus diesen beiden Sätzen eine 2 wären?

Viele Grüße
Felix
Malone70
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.05.2007
Beiträge: 32
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2011 - 13:54:06    Titel:

Würde eher sagen eine 3, da im zweiten Satz das stets, immer oder jederzeit fehlt.
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2011 - 13:57:45    Titel:

Felix2000 hat folgendes geschrieben:
"Herr XYZ zeigte Eigeninitiative, war hochmotiviert und engagierte sich bei der Lösung seiner Arbeitsaufgaben. Herr XYZ hat die ihm übertragenen Arbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt"

Sehe ich das jetzt richtig, dass die Kombi aus diesen beiden Sätzen eine 2 wären?

Genau, das ist eine 2.
Felix2000
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.08.2006
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2011 - 16:42:47    Titel:

Ich habe nochmal eine Frage zu der folgenden Satzformulierung:

"Herr XYZ zeigte Eigeninitiative, war hochmotiviert und engagierte sich bei der Lösung seiner Arbeitsaufgaben."

Könnte man daraus vielleicht auch ableiten, dass man stets bemüht war, seine Aufgaben zu lösen, aber ob man es geschafft letztensendes geschafft hat oder zumindest erste klare Ansätze geliefert hat, steht teilweise oder völlig im Unklaren!?

oder interpretiere ich da zuviel hinein?

Viele Grüße
Felix
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2011 - 23:44:42    Titel:

Genau das meinte ich mit meinem obigen "er hat sicht stets bemüht".

Der Satz alleine ist negativ, aber zusammen mit dem "Herr XYZ hat die ihm übertragenen Arbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt" wird er positiv.
Felix2000
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.08.2006
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2011 - 11:13:22    Titel:

Hallo nochmal !

Ich habe nochmal eine Frage zu dem folgenden Satz:

Herr XYZ zeigte Eigeninitiative, war hochmotiviert und engagierte sich bei der Lösung seiner Arbeitsaufgaben. Herr XYZ hat die ihm übertragenen Arbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt"

Wie genau könnte ich den so umformulieren, dass keiner der Sätze auch nur den Hauch eines negativen Beigeschmacks hat?

Vielleicht so:

Herr XYZ erledigte die ihm übertragenen Aufgaben mit überdurchschnittlichen Engagement und zu unserer vollsten Zufriedenheit. Insgesamt lagen seine Leistungen deutlich über dem Durchschnitt.

ode so:

Durch seine zielstrebige Arbeitsweise erledigte er seine Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit. Insgesamt lagen seine Leistungen deutlich über dem Durchschnitt.

Danke nochmal für euer Feedback.

Viele Grüße
Felix
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Frage zu Praktikantenzeugnis und einzelnen Sätzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum