Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Simple Aufgabe Rotation /Translation Hiilfeee! =)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Simple Aufgabe Rotation /Translation Hiilfeee! =)
 
Autor Nachricht
Malte68
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2011 - 04:35:20    Titel: Simple Aufgabe Rotation /Translation Hiilfeee! =)

Bei folgender Aufgabe benötige ich dringend einmal kurz hilfe:

Eine massive runde Eisenstange (Masse 2 kg, Radius 5 cm) beginnt eine Ebene reibungsfrei herabzurollen und
erreicht bei konstanter Beschleunigung aus dem Stand nach 10 Sekunden 300 Umdrehungen/Minute.
a) Berechnen Sie die Rotationsenergie.
b) Berechnen Sie die Translationsgeschwindigkeit der Stange.
c) Berechnen Sie das auf die Stange wirkende Drehmoment.
d) Welchen Höhenunterschied hat die Stange in den ersten 10 Sekunden überwunden?

Würd gerne, ohne meinen Ansatz vorweg zu posten, gerne einmal eure Ansätze sehen..Smile Vielen lieben Dank und lg
Ricehead
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2011 - 22:19:29    Titel:

ich glaube ich kann dir beim Drehmoment helfen, die Berechnung des Drehmontes setzt sich ja auch M=m*l^2*T^-2 zusammen. und da du alle Größen geben hast sollte das ja keine Schwierigkeit sein.
l= Länge
T=Zeit
m=masse
Ricehead
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2011 - 23:12:30    Titel:

d) der höhenunterschied ist doch auch recht einfach, du musst ja nur berechnen wie groß der umfang der stange ist. wenn du den ausgerechnet hast musst du nur noch berechnen welchen weg die stange in 10 sek zurücklegt. wenn du den hast musst du dir ein dreieck vorstellen, wobei du nur die hypotenuse kennst. das is die strecke die die stange zurücklegt. der der hypotenuse gegenüberliegende winkel ist logischerweise 90 grad. am besten du zeichnest ein koordinatensystem und passt die größen an dann kannst du ablesen wie lang die kathete ist. die ankathete ist dann der höhenunterschied.
anosten kannst du das mit den winkel-seiten-beziehungen ausrechnen.
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3522

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2011 - 00:15:44    Titel:

@Ricehead
Deine Bemerkungen sind nicht sehr hilfreich. Du scheinst nicht zu wissen, worum es hier geht.

@Malte68
Willst Du die Forenteilnehmer testen im Sinne von: Ich weiß was, wisst Ihr's auch? Wenn Du Hilfe brauchst, dann sag' es. Wenn Du's schon kannst, dann brauchst Du dieses Forum nicht. Das ist dazu da, Hilfestellung beim Lernen zu geben. Arbeiten musst Du selber.

Also, zeig' Deinen Ansatz, dann kann man Dir sagen, ob er richtig und sinnvoll ist.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Simple Aufgabe Rotation /Translation Hiilfeee! =)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum