Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ganzrationale Funktionen als Modell der Wirklichkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ganzrationale Funktionen als Modell der Wirklichkeit
 
Autor Nachricht
chriwiloo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.09.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 19 Sep 2011 - 22:54:59    Titel: Ganzrationale Funktionen als Modell der Wirklichkeit

Hey Leute,

habe folgendes Problem, ich komme einfach nicht mit dieser Aufgabe zurecht. Weiß vorne und hinten nichts damit anzufangen und kann keinen Anfang finden. Von Bedingungen ganz zu schweigen. Kann mir jemand nen Lösungsansatz geben bzw. erklären, wie bei solchen Aufgaben vorzugehen ist? Hier die Aufgabe:


Gegeben ist die Funktion f(x)=-x²+9. Die Punkte A(-u|0), B(u|0), C(u|f(u)) und D(-u|f(-u)) mit 0 < u < 3 bilden ein Rechteck.

a) Berechne, für welchen Wert von u der Flächeninhalt des Rechtecks maximal wird!

b) Brechne, für welchen Wert von u der Umfang des Rechtecks maximal wird!

Vielen Dank schonmal im Voraus!

chriwiloo
Morii
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.06.2010
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 19 Sep 2011 - 23:15:23    Titel:

Naja überleg dir doch zuerst einmal wie du mit deinen Punkten den Flächeninhalt bestimmen kannst.

Sobald du dies getan hast wirst du sehen das du nur noch eine neue Funktion die von u abhängt hast.

Du musst jetzt also nur noch das übliche Prozedere anwenden also ableiten nullsetzten etc.

Bei b) erfolgt das ganze analog nur das die Funktion nicht den Flächeninhalt sondern eben den Umfang angeben soll
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ganzrationale Funktionen als Modell der Wirklichkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum