Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Anwenbarkeit Strafrecht in zivilrechts Ha
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Anwenbarkeit Strafrecht in zivilrechts Ha
 
Autor Nachricht
herbinjo111
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2011
Beiträge: 93

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2011 - 10:19:44    Titel: Anwenbarkeit Strafrecht in zivilrechts Ha

Hi. wenn im Verarbeitervermerk einer zivilrechts ha steht, das strafrechtliche dinge nicht zu pruefen sind, wie sieht es dann kit einem anspruch aus 823 aus ? Ist der dann hinfaellig ?
Lümmel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2011 - 10:56:33    Titel:

Hey Herbinjo!

Also: § 823 BGB= Deliktsrecht

Def. Deliktsrecht: Das Deliktsrecht bezeichnet ein Rechtsgebiet, das sich mit den Rechtsfolgen unerlaubter Handlungen beschäftigt. In den Rechtsordnungen kontinentaleuropäischer Prägung zählt es zum Zivilrecht.


Richtig?Wink
rOYAL.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 2093
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2011 - 11:16:22    Titel:

Ich schätze es geht ihm um § 823 II.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Anwenbarkeit Strafrecht in zivilrechts Ha
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum