Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Jura Studium berufsbegleitend
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura Studium berufsbegleitend
 
Autor Nachricht
WiJu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.09.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2011 - 20:57:40    Titel: Jura Studium berufsbegleitend

Hallo Zusammen,

ich würde mal um eine Einschätzung bitten, ob ein Jura-Studium berufsbegleitend möglich ist. Ich studiere zur Zeit Wirtschaftsrecht und beende nun bald mein Studium als Bachelor of Laws.

Ich habe aber meine Leidenschaft für das Thema Recht entdeckt und möchte nun weitermachen. Master wäre eine Alternative, allerdings würde ich das Jurastudium bevorzugen.

Da mir aber die Möglichkeit nicht gegeben ist, Vollzeit zu studieren, wäre meine Frage ob das Studium mit Lektüren,Profunterlagen, Fleiß und Besuchen der AG´s machbar ist.

Es wäre natürlich toll, wenn mir gerade jemand aus dem Kölner Bereich Antworten geben könnte.

Ich möchte jetzt die Leistungen der Vollzeitstudenten nicht schmälern (solche verstandenen Angriffe, durfte ich hier schon lesen, ist nicht meine Absicht) sondern nur eine Einschätzung ob es mit Fleiß und Unterlagen machbar ist, oder ob man keine Chance hat wenn man nicht in die Vorlesung gehen kann.

Für Rückmeldungen bedanke ich mich schonmal!
LuluLawless
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2011
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2011 - 21:22:01    Titel:

Machbar ist es auf jeden Fall. Auch musst du nicht in Vorlesungen oder AGs gehen, um den Stoff erfolgreich bewältigen zu können.

Mit einem Prädikat wird es allerdings sehr schwierig, wenn du dich nicht vollends auf das Studium konzentrierst und ohne das ist der Abschluss nutzlos bzw. die Mühen nicht wert. Dazu solltest du auf jeden Fall etwa ein Jahr kommerzielles Repetitorium rechnen.

Aber du musst auch mehrmonatige Praktika absolvieren. Das könnte sich mit einem Vollzeitjob schwierig gestalten. Auch musst du danach ein zweijähriges Referendariat anschließen, dass eine Beschäftigung nebenher wohl sehr schwierig macht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura Studium berufsbegleitend
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum