Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Was studiert ihr?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Was studiert ihr?
 

Was studiert ihr?
Germanistik/Anglistik/Slawistik/Kulturwissenschaft...
0%
 0%  [ 0 ]
E-Tachnik/Maschinenbau
10%
 10%  [ 2 ]
Chemie/Physik/Biologie
10%
 10%  [ 2 ]
Mathematik/Informatik
10%
 10%  [ 2 ]
Wirtschaftisinf./Wirtschaftsingeneurwesen
26%
 26%  [ 5 ]
Poltikwissenschaft o.ä.
5%
 5%  [ 1 ]
Lehramt
0%
 0%  [ 0 ]
BWL/VWL/Jura
26%
 26%  [ 5 ]
andere
5%
 5%  [ 1 ]
studiere nicht/habe nicht studiert
5%
 5%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 19

Autor Nachricht
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2011 - 00:57:48    Titel:

Interessieren würde mich, inwiefern du nun aufgrund deiner Umfrage Rückschlüsse auf die politische Ausrichtung einzelner Studiengänge ziehen möchtest?

Nehmen wir als Beispiel mich und Cyrix. Wir beiden werden sicherlich eher zu den Linken (Gutmenschen, Ökos, nennt es wie ihr wollt) im Forum gezählt. Ich kreuzte E-Technik an, Cyrix sicherlich Mathematik...

Das heisst doch nun noch lange nicht, dass sich in diesen Studiengängen nicht mehrheitlich Konservative befinden?

Wenn überhaupt, so müsste jeder Forist seinen Studiengang hier angeben, damit man das vernünftig zuordnen kann. Und selbst dann wäre es höchst fragwürdig...
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2011 - 10:40:32    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
@e: Wenn dir der Begriff "rechts" nicht zusagt, dann ersetze ihn durch "wirtschafts-liberal" oder "marktgläubig". Das trifft es dann ganz gut, wenn man auf dieses Forum schaut.

Cyrix


Ja und für mich gibt es in diesem Forum einfach zu viele Leute, die Thesen aus der Mottenkiste der DDR vertreten. Als im Westen sozialisierter, hat man da oft andere Vorstellungen von Markt und Staat. Schließlich leben "wir" unter einer seit 60 Jahren mehr oder weniger gut funktionierenden marktwirtschaftlichen Ordnung.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2011 - 11:14:36    Titel:

Es ist tatsächlich möglich, dass die Sozialisation in West- oder Ostdeutschland (viel von der DDR habe ich jedenfalls aufgrund meines Alters nicht bewusst mitbekommen; ich kann mich auch nicht an Mauerfall und Wiedervereinigung erinnern - da war ich ca. 4 Jahre alt) deutlichen Einfluss auf die Einstellung zum Markt hat.

Jedenfalls erschien es mir in meiner Zeit in Westdeutschland (immerhin die letzten etwas mehr als drei Jahre, an verschiedenen Orten) doch schon so, dass mir ein Mentalistätsunterschied aufgefallen ist: Es wird viel mehr (so zumindest meine Einschätzung) auf den eigenen Vorteil (und was bringt das mir?) geschaut. Anders formuliert: Die Eigenverantwortung für das eigene Wohl wird deutlich herausgehoben.


Dies kann auch mit der Mangelwirtschaft in der DDR zusammenhängen, in der man einfach darauf angeiwesen war, sich gegenseitig zu unterstützen. Ich weiß es nicht, aber diese These erschien mir auch erst einmal recht plausibel.

Jedenfalls hatte und habe ich im Osten irgendwie ein ganz anderes Gefühl von Zusammenhalt in der Bevölkerung. Kann aber auch einfach nur an den Kreisen liegen, in denen ich so verkehre. (Dementsprechend wird dort aber eben auch der Staat als Institution der Gemeinschaft deutlich mehr geschätzt, und markt-radikale Ideen der FDP sind hier auch unter den Besser-Verdienenden eher eine Rand-Position, geschweige denn in der Gesellschaft verankert, wie man es bräuchte um knapp 15% aller Wählerstimmen zu sammeln...)


Cyrix
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Was studiert ihr?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum