Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Stern-Gerlach-Experiment
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Stern-Gerlach-Experiment
 
Autor Nachricht
noob2profi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.02.2007
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2011 - 22:37:33    Titel: Stern-Gerlach-Experiment

Hi,

ich habe mal mehrere Fragen/Aufgaben:

1. Warum sieht man bei S-G-Versuch nichts, wenn der Bahndrehimpuls L=1 ist? Steht jedenfalls so im Skript...

2. Welche Aufspaltung erwarten Sie, wenn man Bor(Z=5) im Grundzustand (^2)P_(1/2) (-> soll bedeuten 2S+1=2, J=1/2, L=1) verwendet, und das Magnetfeld nicht zu stark ist? Notieren Sie die Elektronenkonfiguration dieses Zustandes.

3. Der erste angeregte Zustand von Bor ist (^2)P_(3/2). Was bedingt den Unterschied der Bindungsenergie im Vergleich zum Grundzustand ?

4. Wie würde sich auf dem Schirm die beobachte Aufspaltung von Atomen mit Gesamthüllenspin J=1 und Gesamtbahndrehimpuls L=0 im Vergleich zu Atomen mit J=0 und L=1 unterscheiden?

zu 2.: Elektronenkonfi = (s^2)(2s^2)(2p^1). Der Spin ist also wieder S=1/2 somit gibt es ja 2 Möglichkeiten (up und down). Magnetfeld etwas schwächer würde doch bedeuten, dass man nicht 2 getrennte "Flecken" sieht oder? Der Fleck sollte ja also etwas "verschmiert" sein.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Stern-Gerlach-Experiment
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum