Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

negatives Stimmgewicht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> negatives Stimmgewicht
 
Autor Nachricht
Super-Gau
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2011
Beiträge: 296
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2011 - 14:26:18    Titel: negatives Stimmgewicht

Wer erklärt mir den Effekt des "negativen Stimmgewichtes"?

Das mit den "Überhangmandaten" habe ich zumindest intuitiv verstanden; wenn Parte x 44,3 Abgeordnete erhällt, und, Partei y 8,7 Abgeordnete, dann kann man schlecht 0,3 oder aber 0,7 Abgeordnete ins Parlament schicken.

Bloß: Das mit dem "negativen Stimmgewicht" habe ich nicht verstanden....
A.H.Hattray
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.07.2011
Beiträge: 940

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2011 - 23:04:07    Titel: Siehe Internet(Wikipedia)

Stichwort Überhangmandate(und deren Implementierung).

Abdul
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2011 - 09:03:44    Titel:

Das mit den Überhangmandaten hat wohl eher mit einer Überzahl an Wahlkreisgewinnern (aus der Erststimme) zu tun. Zum negativen STimmgewicht kann ich dir leider nichts sagen. Cyrix ist da der Experte Smile

Gruß
Pauker
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> negatives Stimmgewicht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum