Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ganz wichtige Frage zum Bafög!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Ganz wichtige Frage zum Bafög!
 
Autor Nachricht
frost1989
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.09.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2011 - 12:35:18    Titel: Ganz wichtige Frage zum Bafög!

Hallo,

da ich auch bald studieren möchte, versuche ich das BAFÖG zu verstehen.

Meine Frage: Gibt es für jedes Kind im Haushalt das nicht "förderungsfähig" ist, einen Grundfreibetrag???

So ist zumindest in den Beispielen auf der Website des Bafög dargestellt.

siehe hier: http://www.bafoeg.bmbf.de/de/186.php

Dieser Betrag in Höhe von 485 € wird jeweils vom Einkommen abgezogen.

Ich habe noch ziemlich viele jüngere Geschwister und demnach könnte ich mir dann sicher sein, über meine gesamte Studienzeit Bafög zu erhalten.

Achja nochwas. Wird beim Einkommen der Eltern das Kindergeld dazugerechnet?

Danke für eure Antworten.
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5968

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2011 - 13:01:23    Titel:

hier findest du die antworten auf deine fragen und einen rechner. der kann bei richtiger eingabe unverbindlich mal durchrechnen, ob und wie viel bafög du ungefähr erhalten wirst http://www.bafoeg-rechner.de/Rechner/
frost1989
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.09.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2011 - 13:07:17    Titel:

konstantin87 hat folgendes geschrieben:
hier findest du die antworten auf deine fragen und einen rechner. der kann bei richtiger eingabe unverbindlich mal durchrechnen, ob und wie viel bafög du ungefähr erhalten wirst http://www.bafoeg-rechner.de/Rechner/


Danke für deine Antwort. Mir fehlen bei diesen Rechnern immer irgendwelche Angaben. Und bei manchen Feldern weiß ich nicht was man da eingeben muss...

Deshalb wollte ich gerne nur zumindest wissen, ob es für meine este Frage "Ja" lautet.

Dann brauch ich mich auch nicht mehr mit Berechnungen zu quälen.

gruß frost
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5968

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2011 - 19:12:41    Titel:

es gibt unter gewissen voraussetzungen für geschwister einen solchen freibetrag auf das einkommen deiner eltern. die genauen voraussetzungen lassen sich auf der von mir verlinkten seite durchlesen.
wenn du nicht genug interesse hast, ruf halt beim nächsten bafögamt oder studentenwerk an.
allerdings ist das kein gutes zeichen fürs studieren, wenn du dich nicht für die paar absätze dort aufraffen kannst. bei dem rechner selbst sind im übrigen diese info-buttons, wo das geforderte genau erklärt wird.
frost1989
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.09.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2011 - 20:14:54    Titel:

konstantin87 hat folgendes geschrieben:
es gibt unter gewissen voraussetzungen für geschwister einen solchen freibetrag auf das einkommen deiner eltern. die genauen voraussetzungen lassen sich auf der von mir verlinkten seite durchlesen.
wenn du nicht genug interesse hast, ruf halt beim nächsten bafögamt oder studentenwerk an.
allerdings ist das kein gutes zeichen fürs studieren, wenn du dich nicht für die paar absätze dort aufraffen kannst. bei dem rechner selbst sind im übrigen diese info-buttons, wo das geforderte genau erklärt wird.


Mein Interesse ist einwandfrei. Das Problem ist, ich will in etwa einem Jahr studieren. Ich weiß nicht wie die Situation dann aussieht. Vielleicht hat meine Schwester dann eine Ausbildung und dann wird ihr Einkommen auch angerechnet und und und..

Deswegen will ich wissen ob dieser Freibetrag zutrifft. Aber ich schaue mir diese Voraussetzungen jetzt mal an.

Danke
mooony11
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.10.2011
Beiträge: 16
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2011 - 13:23:41    Titel:

In meinem Fall: Das Gehalt meines Bruders wurde nicht angerechnet!

Und zu deiner zweiten Frage: Deiner Eltern geben einen Bescheid über ihr Einkommen aus dem vorletzten Kalenderjahr ab, schau einfach dadrauf nach ob das Kindergeld mit drauf steht, aber an sich ist das auch total egal, denn die meisten Studenten bekommen Kindergeld und bekommen trotzdem Bafög, da hast du ansich nicht viel zu befürchten.

Und wenn du noch weiter Fragen hast, dann besuch mal die BAföG-Beratungsstelle in deiner Ortschaft, eigentlich hat jede "größere" Stadt einmal in der Woche mindestens einen "Abgesanten" dort, um solche Fragen zu beantworten Wink

Ich kann dir von einer telefonischen Anfrage eher abraten, die Mitarbeiter vermiteln dort immer eine extreme Missstimmung und sind (bei mit jedenallds) immer tierisch unfreundlich gewesen. Also nur anrufen, wenns sein muss Confused
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Ganz wichtige Frage zum Bafög!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum