Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Vorstellungsgespräch Ausbildung medizinische Fachangestellte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Vorstellungsgespräch Ausbildung medizinische Fachangestellte
 
Autor Nachricht
Ida-24
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.11.2011
Beiträge: 1
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2011 - 14:21:59    Titel: Vorstellungsgespräch Ausbildung medizinische Fachangestellte

Hallo liebe Community,

ich habe mich soeben hier neu angemeldet, da ich auf gute Tipps und Ratschläge hoffe Smile

Ich bin Ida, 24 Jahre alt und derzeit auf Ausbildung suche.
Ich bewerbe mich für den Beruf der Bürokaufleute, aber auch als med. Fachangestellte.
Zum Zweiten hätte ich nun eine Frage, da ich leider nicht weiter komme.

Ich habe für Donnerstag eine Vorstellung in einer HAUTarztpraxis als med. Fachangestellte.
Ich habe im Web gelesen, dass natürlich Fragen gestellt werden, wieso man sich gerade bei einer speziellen Fachpraxis beworben hat.

In meinem Fall ist dies ja der Hautarzt. Wenn der Arzt mich demnach fragt, wieso ich meine Bewerbung bei denen und nicht zB bei einem Allgemeinmediziner eingereicht habe, weiß ich leider absolut nicht, was ich antworten soll.

Ich habe mich bei vielen verschiedenen Ärzten beworben, u.a. Internist, Allgemeinmediziner, Gynäkologe...

Könnt ihr mir sagen, was man da am Geschicktesten sagen kann?

Vielen Dank Wink

Liebe Grüße
Ida
Pusteblümchen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.03.2010
Beiträge: 174

BeitragVerfasst am: 11 Nov 2011 - 16:59:05    Titel:

Nun, du könntest sagen, daß du auch andere Fachbereiche in Betracht ziehst. Dabei wäre dir grundsätzlich alles recht, weil eine MFA sowieso ganzheitlich lernt.
Schließlich gäbe es, wenn man sich NUR auf einen Fachbereich beschränken würde, viel weniger Möglichkeiten und du wolltest damit deine Flexibilität ausdrücken. Generell sei die Tätigkeit beim Arzt annähernd die gleiche und ein Fachbereich HAUT eben ein Fachbereich wie z.B. KINDER, GYN, HNO oder eben ALLGEMEIN.
Du könntest auch sagen, daß es vielleicht schwieriger wird, wenn allgemeinmedizinische Themen im Unterricht drankommen. Aber du würdest ja auch in Sachen HAUT vielleicht Vorteile genießen. Generell macht man in der Ausbildung KEINE Unterschiede, also sollte man es als Bewerber auch nicht tun.

... oder so ....

Gruß P.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Vorstellungsgespräch Ausbildung medizinische Fachangestellte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum