Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wie kann ich NOCH Psychologie studieren? :(
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Wie kann ich NOCH Psychologie studieren? :(
 
Autor Nachricht
mellicious
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.12.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2011 - 21:09:39    Titel: Wie kann ich NOCH Psychologie studieren? :(

Halo ihr Lieben,

mein absoluter Lebenstraum ist es Psychologie zu studieren.

Allerdings habe ich kein Abitur.

Ich brauchte etwas Zeit und Lebenserfahrung, bis ich wusste, was ich in meinem Leben machen und werden möchte.

Ich bin 24, habe mit 25 meine Ausbildung als Automobilkauffrau abgeschlossen und zeitgleich wede ich ich FACHGEBUNDENE Fachhochschulreife erlagen (Abendschule).

Leider bin ich dann ja auch nicht mehr die jüngste (ich bin mit 20 Mutter gewoden und war dann erst einmal 2 Jahre in Elternzeit).

Wenn ich erst einmal ein Bachlor Studium an einer Fachhochschule absolviere, kann ich danach an eine Uni studieren? ALso Psychologie?

Gibt es eine Möglichkeit Psychologie studieren zu können? Hat jemand Tips für mich? Wie er es vllt geschafft hat?

Ich bin für jeden Rat dankbar, weil es wirklich ein Lebenstraum ist, und ich denke, dass es einfach ein Weg ist, de zu mir passt.
gyrus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 245

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2011 - 09:15:07    Titel:

Seit dem auf Bachelor-Master-System umgestellt wurde, sprießen ja die Psychologie-Studiengänge aus dem Boden. Da dürfte es keine große Schwierigkeit bereiten, einen Studiengang zu finden, der ein Studium mit fachgeb. HR ermöglicht. Ggf. auch mal bei der FernUni Hagen gucken.

Beim Berufsverband der Psychologen (BDP) gibt es eine Liste mit Studiengängen, die der BDP als ausreichend ansieht, als Psychologiestudium durchzugehen (Achtung: das ist die Meinung des BDP, nicht der DGPs, die DGPs ist die *wissenschaftliche* Fachgesellschaft, die sich mit solchen Einschätzungen bislang komplett zurück hält).

Aber klar, wenn du einen Studiengang in Psychologie absolvieren möchtest, der äquivalent zum Diplom-Psychologen ist, wird das etwas schwieriger. Da wäre Abitur und dann Psychologie-Studium angesagt Mit dem FH Abschluss ist das schwierig, weil dann jetzt (wg. Bachelor) die Zweitstudiumsregel greift und da ist es fast unmöglich, einen Platz zu bekommen.
Millionendieb
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.11.2005
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2011 - 13:17:59    Titel:

@gyrus

Kannst du grob sagen, wo die Unterschiede zwischen einem lt. BDP ausreichenden Studiengängen und einem echten DGP Studium sind? Muss ich mir das wie den Unterschied FH / Uni vorstellen? Also etwas weniger tiefe, dafür etwas mehr Praxis?

Man sollte sich dann auch die Frage stellen, was man beruflich danach machen möchte. Möchte man in den Bereich Beratung/Coaching damit? In die Wissenschaft, in die Medizin?

Wie meinst du das mit der Zweitstudiumsregel, heisst dass das man mit einem Fachabi auch den Bachelor machen könnte. Aber da alle, die den höchsten Abschluss möchten (also Master) vorher den Bachelor machen müssen und deswegen in diesem 1. Kurs doppelter Zulauf besteht?
konstantin87
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 4662

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2011 - 14:26:57    Titel:

für ein zweitstudium sind nur sehr wenige studienplätze vorgesehen. laut diesem link 3% http://www.hochschulstart.de/index.php?id=hilfe1110
deshalb sind die chancen schlecht, ausser man hat einen sehr guten notendurchschnitt beim abi, bachelor einer fh bzw. der jeweiligen hochschulzugangsberechtigung.

die DGP hat sich doch dazu noch nicht geäussert, also wie soll er das beantworten?
was möchtest du denn beruflich genau machen?
Fenyah
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.05.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2012 - 22:35:21    Titel:

Schau dir mal die Fernuniversität Hagen an. Da ist sowas möglich. Das Studium kannst du in Teil- und in Vollzeit absolvieren.
Ich habe letztes Jahr Abitur gemacht und werde an der Fernuni Hagen gehen, um mir den Traum von Psychologie Studium zu ermöglichen.
Ich habe auch angefangen über meine Erfahrungen, Informationsbeschaffung etc. zu bloggen, weil ich es persönlich so empfand, dass man besonders in Schulen überhaupt nicht auf diese Möglichkeit aufmerksam gemacht wird. Generell dachte sich meine Schule: es ist wichtiger die Abiturienten über Ausbildungen zu informieren als übers Studium.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Wie kann ich NOCH Psychologie studieren? :(
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum