Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

NC
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> NC
 
Autor Nachricht
LalaMelli
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.12.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2011 - 09:50:05    Titel: NC

Hallo,

ich bin neu hier und habe direkt eine Frage:
Ich habe mich für 2 Studiengänge beworben: Business Administration und BWL. Nun habe ich die NC der letzten Semester gesehen und frage mich, ob ich überhaupt eine Chance auf eine der beiden Studiengänge habe. Mein Abi habe ich 2003 mit 3,4 gemacht. Der NC schwankte in den letzten jahren immer zwischen 2,0 und 3,2.
Chandler
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2007
Beiträge: 175

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2011 - 13:31:26    Titel:

Mal abgesehen davon, dass hier niemand Hellseher ist:

Wenn du dein Abi im Jahr 2003 gemacht hast, hast du wahrscheinlich viele Wartesemester (warst du seit 2003 an einer Hochschule eingeschrieben?) und hast dann ggf. eine gute Chance, über diese Liste einen Platz zu bekommen.
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5732
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2011 - 14:38:57    Titel:

1. Der NC kann durchaus schwanken von Jahr zu Jahr...
2. ... und auch vom jeweiligen Semesterbeginn abhängen (WS/SS) - pass also auch auf ob Du hier Birnen und Äpfel versehentlich vergleichst, wenn Du bspw. im SS einsteigen möchest aber Dir den WS-NC anguckst.
3. idR ist es mittlerweile so, dass nur noch ein Anteil von Studenten (meist so um die 20%), alleine vom Notenschnitt her zugelassen werden. Meist gibt es für den Rest ein internes Auswahlverfahren wo zwar Noten und Notenschnitt eine u.U. auch große Rolle spielen können aber meist auch andere Aspekte hinzukommen.
4. Bitte immer einen Plan B überlegen, wenn es aus irgendwelchen Gründen heikel werden könnte. btw - da nicht alle HS ihre BWL-Studiengänge zulassungsbeschränkt anbieten müssen, ist meist mit Flexibilität und Mobilität ein Studienplatz auf jeden Fall zu ergattern.

Grüße
Gozo
LalaMelli
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.12.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2011 - 15:28:06    Titel:

Also erstmal Danke für die Antworten!

Ich will nicht, dass jmd hellsieht, sondern nur lediglich ne Antwort ob ich ÜBERHAUPT eine kleinste Chance habe, aufgrund dieses doofen Notendurchschnitts.

Was wollen die denn von mir noch auswerten, wenn ich bei jeder Bewerbung nur Name, Geb.datum, Adresse, welche Hochschulreife ich habe und meinen Notendurchschnitt angeben musste?? Mehr wollten die Unis/FHs nicht haben. Da können die ja schlecht nach weitere Kriterien auswerten.

Plan B habe ich, ich habe eine abgeschlossene Ausbildung und bin seither berufstätig! Mir kann also nix passieren.

Zu Mobil kann ich leider nicht sein, da ich noch ein Kind habe was ich in die Kita geht, zu weit weg darf es daher leider nicht sein.
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5732
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2011 - 16:05:30    Titel:

LalaMelli hat folgendes geschrieben:
Ich will nicht, dass jmd hellsieht, sondern nur lediglich ne Antwort ob ich ÜBERHAUPT eine kleinste Chance habe, aufgrund dieses doofen Notendurchschnitts.

Ok - nochmal.

Wenn es an der HS so ist, wie an den meisten anderen, dann wird nur ein Teil - meist so ca. 20%, kann aber auch mehr oder weniger sein - der Bewerber über den Notenschnitt als ALLEINIGES Kriterium zugelassen. Der klassische Noten NC spielt erst einmal nur für DIESE eine Rolle.

Alle anderen gehen durch ein internes Auswahlverfahren, wo auch andere Aspekte eine Rolle spielen oder auch der Notenschnitt bestimmter Fächer etc. Hier können wir Deine Chancen ebenfalls nur schlecht einschätzen, zum einen, weil wir nicht genau wissen wie das jeweilige Auswahlverfahren funktioniert (manche Hochschulen beschreiben es im Netzt aber) und auch nicht, wie diese zusätzlichen Faktoren bei Dir aussehen.

Fakt ist aber: jeder Student, der nicht über diesen Noten-NC ins Studium rutscht hat einen schlechteren Schnitt.

Ganz kurz: unter ein paar Bedingungen - JA - Du hast eine Chance. Wie hoch sie ist? Keine Ahnung.

Nächster Punkt: Du hast u.U., wenn Du nicht über einen längeren Zeitraum an einer deutschen HS immatrikuliert warst, bis zu 14/15 Wartesemester. Das dürfte an den meisten HS langen um reinzukommen, denn es gibt ja auch so etwas, was sich Wartesemester-NC nennt.

Zitat:
Was wollen die denn von mir noch auswerten, wenn ich bei jeder Bewerbung nur Name, Geb.datum, Adresse, welche Hochschulreife ich habe und meinen Notendurchschnitt angeben musste?? Mehr wollten die Unis/FHs nicht haben. Da können die ja schlecht nach weitere Kriterien auswerten.

Guck Dir das Bewerbungsverfahren genau(!) an. Es gibt durchaus HS die wollen eine ganz normale Bewerbungsmappe haben, mit Anschreiben, teilweise Motivationsschreiben, Zeugnissen (auch Ausbildungs- und Praktikumszeugnisse) etc.

Was sie wirklich brauchen hängt mit dem Bewerbungs- und damit mit dem Auswahlverfahren zusammen. Das schlimmste was Du machen kannst, wie bei jeder Arbeitsstelle, ist, unzureichende Bewerbungsunterlagen einzureichen.

Zitat:
Plan B habe ich, ich habe eine abgeschlossene Ausbildung und bin seither berufstätig! Mir kann also nix passieren.

Das ist doch schon mal etwas. Die Ausbildung und die Berufserfahrung (sollte sie im kfm. Bereich liegen), können dir je nach Auswahlverfahren Extrapunkte bringen (aber damit wird der Notenschnitt nicht besser).

Zitat:
Zu Mobil kann ich leider nicht sein, da ich noch ein Kind habe was ich in die Kita geht, zu weit weg darf es daher leider nicht sein.

Das ist ein Grund.
Vielleicht auch über ein berufsbegleitendes Studium nachgedacht? Wobei dieses mit Kind ausgesprochen anspruchsvoll ist - aus eigener Erfahrung.

Grüße
Gozo
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> NC
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum