Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rücktritt vom vollendeten Versuch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rücktritt vom vollendeten Versuch
 
Autor Nachricht
DerRichter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.12.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01 Jan 2012 - 18:31:57    Titel: Rücktritt vom vollendeten Versuch

Hi an alle Jura-Cracks,

A will B umbringen, entscheidet sich dann aber um und versucht die Vollendung zu verhindern, jedoch stirbt B trotzdem.
Der Rücktritt ist natürlich gesperrt. Sollte ich in einer Arbeit dennoch darauf eingehen, dass A möglicherweise zurückgetreten ist oder wäre diese Prüfung gänzlich fehl am Platze?

Vielen Dank für die Antworten im Voraus.
Und alles Gute im neuen Jahr!
Flauschi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.06.2008
Beiträge: 505

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2012 - 10:34:34    Titel:

kommt drauf an, wenn du einen vollendeten totschlag bejahst und auch mit dem vorsatz keine probleme sind, dann würd ich allenfalls nach der schuld noch einen punkt aufmachen und 2 sätze zu schreiben dass bei vollendetem delikt kein rücktritt möglich ist.
DerRichter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.12.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2012 - 11:20:14    Titel:

Danke für die Rückmeldung.
Es sind keine Probleme ersichtlich. Werde dann diesen Rat so in die Tat umsetzten.
Ronnan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2008
Beiträge: 2295
Wohnort: Karlsruhe, Residenz des Rechts

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2012 - 11:24:53    Titel:

die frage ist, warum ist der sachverhalt so, dass versucht wird den tod zu verhindern?

das in der lösung überhaupt nicht zu verwerten, kann nicht gewollt sein
vlt kann man es noch anders in die lösung einbauen?
DerRichter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.12.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2012 - 12:12:55    Titel:

Hi,

natürlich hast du damit recht.
Das Problem lag aber woanders. Kann ich hier jetzt nicht so ausführen. Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rücktritt vom vollendeten Versuch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum