Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Roman- und Filmwahl für Facharbeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Roman- und Filmwahl für Facharbeit
 
Autor Nachricht
Auraya
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.01.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2012 - 15:13:29    Titel: Roman- und Filmwahl für Facharbeit

Hey,
ich schreibe demnächst meine Facharbeit (Stufe 12) in meinem Deutsch GK.
Meine Aufgabe ist es einen Roman (möglichst von einem deutschen Autor) mit der dazugehörigen Verfilmung zu vergleichen.
Nach einem kurzen allgemeinem Vergleich, soll ich mich dabei besonders auf eine Szene und einen Aspekt spezialisieren.

Ich dacht evtl. etwas zu `Das Parfum`machen zu können oder aber auch zu `Homo faber´, bin aber nicht unbedingt begeistert davon.

Wenn Ihr also andere Vorschläge für mich habt, ich nehme sie gerne an. Wink

In meiner Freizeit lese ich zwar auch sehr gerne, allerdings vorwiegend Fantasy. Mir persönlich fällt da nichts passendes für eine Facharbeit ein, solltet Ihr jedoch hierzu etwas kennen, wär das für mich natürlich ideal.

Bin aber offen für jedes andere Genre. Smile

Danke Euch!
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1729
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2012 - 18:27:53    Titel:

Frischs "homo faber" halte ich von den psychologischen und mythologischen, ja auch kunstästhetischen Inhalten her für recht schwierig, ziemlich komplex. - Roman und Film dazu sind für den Unterricht prima, wenn alle Fragen in Gruppenarbeiten behandelt werden können.
Vgl.:
http://de.wikipedia.org/wiki/Homo_Faber_%28Film%29

*

Die Verfilmung zum "Parfüm" halte ich für wichtig, wenn man Unterschiede vom Roman zum Show-Film herausstellen möchte.
Wie z. B. die fleischliche Vereinigung des Mörders mit seinen Freunden/Genossen/Mitessenden im Roman (als Kannibalismus vor dem Verschwinden im Himmel) praktiziert - im Film zu einer leicht religiösen Show verkümmert wird, ohne Details, ohne Religionskritik (wie P. Süskind das beschrieben hatte).

Vgl.:
http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Parfum_%E2%80%93_Die_Geschichte_eines_M%C3%B6rders

**

Eine andere Möglichkeit sehe ich, die sich lohnt für Roman und Film, wenn dich die Zeit der Terror-RAF-Bewegung in der alten BRD interessiert:

Bölls Roman "Die verlorene Ehre der Kathrina Blum":

http://de.wikipedia.org/wiki/Katharina_Blum

Und die Verfilmung durch Schlöndorff:

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_verlorene_Ehre_der_Katharina_Blum_%28Film%29

Ob's gelingt...? Ich wünsche es dir!
Leoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 1096
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 08 Jan 2012 - 14:08:16    Titel:

Es gibt an Literaturverfilmungen so ziemlich alles, was an bekannterer Literatur zu finden ist (Faust, Buddenbrooks, Emilia, Wahlverwandtschaften, Werther, Krull, Zerbrochne Krug, Effie, Woyzeck, Kabale, Minna, Dritte Mann... blubber, copy & paste).

Wenn du in Deutsch was draufhast, wäre "Es geschah am hellichten Tag" interessant. Dann könntest du nachzeichnen, wie Dürrenmatt seine Drehbuchvorlage nachträglich umschreibt (oder den Vergleich mit Sean Penn, das wäre vermutlich schon LK).

Aber ich würde mir an deiner Stelle etwas aussuchen, was im Deutschunterricht sonst nicht behandelt wird.

Auch da gibt es dermaßen viel, ist schon fast peinlich.

"Die Apothekerin" mit Katja Riemann fand ich dermaßen fehlbesetzt. Und schon fällt sie mir zuerst ein. Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Roman- und Filmwahl für Facharbeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum