Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Was passiert wenn man einen Magneten nah an einen Transforma
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Was passiert wenn man einen Magneten nah an einen Transforma
 
Autor Nachricht
Energiesucher
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2012
Beiträge: 4
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2012 - 23:05:35    Titel: Was passiert wenn man einen Magneten nah an einen Transforma

Hallo!




Ich habe zwei aufeinanderliegende Neodymagnete mit 6 Kilo Zugkraft an einer Nylonschnur befestigt und diese über einen Holzstab gelegt so dass der Magnet frei beweglich an dem Stab herunterhängt. Damit bin ich über einen eingeschalteten 18-Volt-Transformator gegangen, der ohne Verbraucher ist. Der Transformator brummt sehr stark wenn man den Magnten darüber hält. Eine Energie überträgt sich dabei auf den Holzstab und man spürt deutlch ein Vibrieren darin je dichter man an den Transformator kommt desto stärker ragiert der Transformator und der Holzstab vibriert deutlich stärker.

Meine Fragen sind:
Was passiert wenn man einen Magneten dicht an einen Transformator bringt in dem Transformator?
Verbraucht der Transformator mehr Strom wenn man den Magneten darüher hält? Immerhin brummt er deutlich stärker, im hinteren Teil des Transformators wo der Magnet stärker angezogen wird als im vorderen Teil des Trafos.
Wieso überträgt sich ein Vibrieren in dem Stab ohne das er den Transformator berührt?
Geht der Transformator durch den Magneten kaputt und was löst den Defekt aus?
Ob so ein Magneteinfluss-Efekt vielleicht nutzbar in Energie umgesetzt werden kann?

Vielleicht kennt ja jemand die Lösungen für die Fragen und ich freue mich auf eure Antworten.

Viele Grüße vom
Energiesucher Very Happy
ichbinsisyphos
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.05.2007
Beiträge: 1700

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2012 - 19:16:09    Titel:

Wenn er mehr brummt muss die Energie dafür natürlich irgendwo herkommen, also ja, er wird wahrscheinlich mehr verbrauchen.

Ich kann nur schätzen, dass der Magnet den Arbeitspunkt entlang der Hysterese verschiebt, dem Wechselfeld wird ein konstanter Beitrag überlagert. Was sonst sein könnte weiß ich nicht.

Der Stab vibriert weil er das Wechselfeld des Transformators spürt.
Energiesucher
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2012
Beiträge: 4
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2012 - 00:26:39    Titel:

@ichbinsisyphos
naja, so weit war ich auch schon... ich dachte mir schon, das hier kaum jemand weis welche Vorgänge im Transformator stattfinden.


Zitat:
Ich kann nur schätzen, dass der Magnet den Arbeitspunkt entlang der Hysterese verschiebt, dem Wechselfeld wird ein konstanter Beitrag überlagert. Was sonst sein könnte weiß ich nicht.


Es war, als ob der Strom die Richtung wechselte und dort wo der Magnet anzog ausfliessen wollte. Vielleicht hat er sich dort konzentriert?

Eigentümlich ist Strom schon, weil er unsichtbar ist und bei Berührung dennoch auswirkt. Obwohl Kupfer nicht magnetisch ist fiunktioniert ein Elektromotor nur durch Kupfer in Verbindung mit einem Magneten.

Danke für die Antwort sagt herzlich grüßend der
Energeisucher
ichbinsisyphos
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.05.2007
Beiträge: 1700

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2012 - 12:25:11    Titel:

Bist du "Maxim" von blockierte-url? Smile
Energiesucher
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2012
Beiträge: 4
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2012 - 18:31:11    Titel:

Nein, bin ich nicht! Ich wollte nur mal sehen ob jemand die Vorgänge die dann im Trafo stattfinden beschreiben kann aber es findet sich bislang keiner...vielleicht besteht noch Forschungsbedarf bei den Transformatoren...

Viele Grüße sendet euch der
Energiesucher Shocked
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3481

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2012 - 18:58:14    Titel:

Energiesucher hat folgendes geschrieben:
vielleicht besteht noch Forschungsbedarf bei den Transformatoren...


Das mag sein, aber nicht auf dem von Dir vermuteten Gebiet.

Der Magnet erfährt im Streufeld des Trafos eine mit 100Hz wechselnde Kraft. Die dabei übertragene Energie kannst Du zwar zu nutzen versuchen, da gibt es aber deutlich effizientere Möglichkeiten. Denn alle Energie, die auf den Magneten und die Leiste, an der er hängt, übertragen und letztlich in Wärme umgesetzt wird, muss der Trafo aus dem Netz aufnehmen.
Energiesucher
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2012
Beiträge: 4
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: 01 Feb 2012 - 22:41:39    Titel:

Aha, danke für diese Antwort, dann verbraucht der Trafo also mehr wenn er in der Nähe des Magneten ist.

Ich dachte, man kann irgendwo da Energie finden wo Trafos sind weil man ja auch manchmal bei gro0en Trafos statisch aufgeladen wird. Eigentlich dachte ich, dass es eine verlorene Energie sein müsste, die man mit einer noch zu erfindenden Methode abschöpfen können müßte oder vermeiden muss weil sie Strom kosten müsste.

Viele Grüße vom
Energiesucher

Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Was passiert wenn man einen Magneten nah an einen Transforma
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum