Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fund - Bei der Arbeit
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Fund - Bei der Arbeit
 
Autor Nachricht
Porfavor
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 1477
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2012 - 21:24:42    Titel:

Der Arbeitgeber kann doch nicht im Vertrag festlegen, dass die Sachen ihm auszuhändigen sind, wenn das rechtlich überhaupt nicht zulässig wäre.

Ich würde das einfach aus einer anderen Perspektive betrachten. Für mich geht es nicht darum, was der Arbeitnehmer evtl. laut Vertrag zu tun hat, sondern womit der Eigentümer rechnen können muss. Wenn ich jetzt in der Sparkasse mein Portemonnaie liegen lasse, aber mir nicht mehr einfällt, dass ich es dort eben liegen gelassen habe, sondern ich keine Ahnung habe, wo es ist, dann gehe ich ja auf das örtliche Fundbüro und nicht zur Sparkasse, von daher könnte das u.U. problematisch sein.

Oder gar: Mir ist beim Einkaufen etwas aus der Hosentasche gefallen, aber ich habe noch tausend andere Dinge gemacht, wo das hätte herausfallen können...
Flauschi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.06.2008
Beiträge: 505

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2012 - 23:17:28    Titel:

Zitat:
§ 965
Anzeigepflicht des Finders
(1) Wer eine verlorene Sache findet und an sich nimmt, hat dem Verlierer oder dem Eigentümer oder einem sonstigen Empfangsberechtigten unverzüglich Anzeige zu machen.

ist der AG als Eigentümer des Grundstücks vielleicht "sonstiger empfangsberechtigter"?

ist der AG eigentlich irgendwie Besitzer? da würde dann ja die eigentumsvermutung von § 1006 greifen. hat ja eigentlich die tatsächliche sachherrschaft über alles, was aufm betriebsgelände ist, die AN sind nur besitzdiener.
Porfavor
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 1477
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2012 - 02:07:52    Titel:

Flauschi hat folgendes geschrieben:

ist der AG als Eigentümer des Grundstücks vielleicht "sonstiger empfangsberechtigter"?


Genau das wird eben die Frage sein...wo ist das definiert?
Flauschi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.06.2008
Beiträge: 505

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2012 - 23:17:33    Titel:

ka, im palandt steht nix dazu, hab extra geguckt. überhaupt ist das kapitel über fund ziemlich kurz gehalten; wird wohl nicht viel praxisrelevanz haben. vielleicht mal juris bemühen oder so
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Fund - Bei der Arbeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum