Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BGB Fortgeschrittene Heidelberg Müller-Graff
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> BGB Fortgeschrittene Heidelberg Müller-Graff
 
Autor Nachricht
_spike_
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2010
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 28 März 2012 - 13:46:04    Titel:

ja, frage 3 ist wirklich etwas verzwickt, ich will allerdings nicht unebdingt meinen aufbau posten, weil ich mit dem selbst nicht ganz zufriedne bin, auch wnen ich denke im großen und ganzen passt das schon Wink
daher kurz was wo reingehört:

536a verlangt ein mietverhältnis, also prüft ihr zunächst das mietverhältnis, beim punkt vermieter stoßt ihr zwangsläufig auf das problem mit de rhaftung der gesellschafter.
wenn ihr dort seit, müsst ihr die frage aufwerfen, ob H gesellschafter ist und hier könnt ihr dann eure erbrechtlichen probleme reinpacken (wobei ich das nicht wirklcih als problem sehe, sondern mehr als platzfüllende scheribarbeit Wink )


ich hätt aber auch noch ne frage an alle die schon fertig sind:

habt ihr bei frage 3 einen anspruch über 35.000,- oder über 70.000,- bejaht??
frage 4: probleme gibts in der aufgabe ja nicht wirklich ,oder?? ich hab 3seiten geschrieben, aber eigentlich war das ja nur ein "normengeplänkel" weil ja nur möglichkeiten gezeigt werden sollten, wie H zum eigentümer werden kann, oder hab ich was übersehen!?
sonnenglück
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2009
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: 28 März 2012 - 18:41:18    Titel:

Frage 4 sind bei mir auch nur 2,5 Seiten, ich spreche kurz die 3 Möglichkeiten an, wie sie sich auseinandersetzen könnten. Scheint mir aber eher "blabla" zu sein. Very Happy Ist aber auch nicht schlimm, denn Platz ist sowieso keiner mehr da. Problem habe ich dort überhaupt keins gesehen. Würde da auch nicht zu viel schreiben, denn der SV gibt ja keinerlei Anhalt was H und oder N wollen.

Zu Frage 3: Ich würde einfach schauen:
I. woraus K ihren Ansruch haben könnte. (aus MV).
II. Dann ist die Frage, wie H Vermieter geworden sein könnte (da dann eben die Erbrechtsgeschichten, je nachdem wie man sich dann entscheidet sieht der Aufbau ja anders aus).
III. und dann am Ende eben Schadensbemessung.

Spike: 70.000€. Wie kommst du auf 35? Sind doch einmal 50 und einmal 20. Bild und Einrichtung gehören doch der K und nicht M und K (Steht im SV).
_spike_
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2010
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 28 März 2012 - 20:02:00    Titel:

sonnenglück hat folgendes geschrieben:


Spike: 70.000€. Wie kommst du auf 35? Sind doch einmal 50 und einmal 20. Bild und Einrichtung gehören doch der K und nicht M und K (Steht im SV).


ja, aber die miterben werden lediglich ihrer qute nach gesellschafter, daher erscheint es mit irgendwie falsch, wenn man sagt, man ist zu 50% gesellschafter, muss aber für 100% haften!?
sonnenglück
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2009
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: 31 März 2012 - 19:27:16    Titel:

Achso, wenn du das so schreibst, dann stimmt das natürlich. Smile
coralie1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.09.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 31 März 2012 - 22:37:04    Titel:

Hallo,
bin soweit fertig. Ich bräuchte allerdings noch ein paar Aufsätze, um das Ganze etwas auszuschmücken. Wäre nett, wenn ihr mir da helfen könntet.
studjur85
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.08.2011
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2012 - 10:27:49    Titel:

Gibt es für Frage 4 eigentlich eine Anspruchsgrundlage??? Oder muss ich einfach die Möglichkeiten nennen, nach denen H Eigentümer geworden sein könnte oder werden kann???
Big-Show
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.09.2010
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2012 - 14:54:30    Titel:

studjur85 hat folgendes geschrieben:
Gibt es für Frage 4 eigentlich eine Anspruchsgrundlage??? Oder muss ich einfach die Möglichkeiten nennen, nach denen H Eigentümer geworden sein könnte oder werden kann???


Gibt keine wirklich AGL..
Wurde hier aber auch schon diskutiert..
Astaldo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.04.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2012 - 21:48:19    Titel: Frage 3 Schaden Gemälde

Hallo zusammen, habe ein Problem bei Frage 3 aE: Wo ist bitte der Unterschied zwischen dem Gemälde und dem Mobiliar? Nur dass für die Möbel ggf Naturalrestitiution möglich wäre und für "Den Kredit" nicht??? Beides gehört der K, beides ist als Mangelfolgeschaden dem Rohrbruch zum Opfer gefallen. Oder sehe ich den Wald vor Bäumen nicht? Wink
sonnenglück
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2009
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2012 - 09:18:01    Titel:

@Astalado: Ja, mich wunderte diese deutliche Abgrenzung im SV auch. Sehe das nämlich genau wie du. Vlt stehen wir ja beide im Wald. Laughing
_spike_
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2010
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2012 - 11:05:10    Titel:

ich seh das wie ihr, einen unterschied seh ich da auch nicht.
aber wenn wir gerade beim thema sind, seit ihr auf naturalrestitution und leistung in geld eingegangen?? ich hab relativ knapp geschrieben, dass H einen anspruch auf das geld hat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> BGB Fortgeschrittene Heidelberg Müller-Graff
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Seite 15 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum