Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verjährung bei der Miete benötige Rat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verjährung bei der Miete benötige Rat
 
Autor Nachricht
Gogole
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2012
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2012 - 05:37:02    Titel: Verjährung bei der Miete benötige Rat

Hallo Freunde,

habe eine Mahnung vom Amtsgericht erhalten in dem ich vom Oktober 2003 bis Februar 2004 für Wohnung Nutzungsentschädigung 1050€ inkl. Zinsen zahlen soll.
Bei der Erste Forderung habe ich bereits Widerspruch eingelegt ohne Erfolg soll ich nun auch hiergegen Widerspruch einlegen?

Sehr suspekt da ich bereits schon Mitte November 2003 bereits ausgezogen war. Wie läuft das mit der Verjährung von 3 Jahren und dann bei Gericht mit 30 Jahren???


Benötige echt Hilfe und wäre dankbar.
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2012 - 09:12:09    Titel:

Konkrete Rechtsberatung ist in Deutschland per Gesetz den Anwälten vorbehalten, darf in einem Forum wie diesem also nicht erteilt werden.

Ohnehin könnte dir mit so einer dünnen Sachverhaltsschilderung niemand eine annähernd sinnvolle Antwort geben, weil keiner daraus entnehmen kann, was überhaupt passiert ist und wie der Verfahrensstand ist. Das, was du schilderst, kann alles oder nichts bedeuten.
Gogole
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2012
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2012 - 13:22:49    Titel:

Also was bewirkt den eure so tolle Jura-Forum überhaupt??????? nichts oder wie.

Die Sachlage ist eindeutig ich habe angeblich keine Miete bezahlt und jetzt viele Jahre später soll ich es nachzahlen, was ist mit eine Verjährung??????
rOYAL.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 2093
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2012 - 14:14:17    Titel:

Zitat:
Also was bewirkt den eure so tolle Jura-Forum überhaupt??????? nichts oder wie.

Das Forum dient dem Austausch von Studenten über das Jus-Studium.

In deiner Sache sei auf das BGB verwiesen, vllt. öffnen dir ja die §§ 203 ff. etwas die Augen. Ansonsten, zieh einen Anwalt zu Rate.
Flauschi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.06.2008
Beiträge: 505

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2012 - 21:03:04    Titel:

bei nem gerichtlichen mahnbescheid IMMER Widerspruch einlegen!!! sonst kann nämlich direkt vollstreckt werden.
übrigens prüft das gericht gar nicht, ob die forderung wirklich besteht, sondern nur ob name und adresse stimmen. lies dir das mal genau durch, dann weißt du mehr:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mahnverfahren#Mahnverfahren_in_Deutschland
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verjährung bei der Miete benötige Rat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum