Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rücktritt des Vorbehaltskäufers gegenüber Drittem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rücktritt des Vorbehaltskäufers gegenüber Drittem
 
Autor Nachricht
cocoosms
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2012 - 13:02:28    Titel: Rücktritt des Vorbehaltskäufers gegenüber Drittem

Hi,

Ich sinniere gerade über folgende Fallgestaltung:

C kauft bei B eine Sache (Kaufpreis wird von C direkt voll entrichtet). B muss die Sache aber vorher bei A unter einfachem Eigentumsvorbehalt noch beziehen. Zudem einigen sich B und A darauf, dass A (Durchgangserwerb) die Sache direkt an C liefert. Einige Zeit später tritt B vom Vertrag mit C unter Angabe eines bestehenden Anfechtungsgrundes zurück. Wie verhält sich dieser Rücktritt zu einem etwaigen Herausgabeanspruch aus §§ 985 ff. BGB des A dem C gegenüber ?
(beachte: B hat bislang die Kaufpreisschuld aus dem einfachen Eigentumsvorbehalt dem A gegenüber nicht beglichen)

Das einzige, was mir einfällt, wäre, dass ein Anwartschaftsrecht des C an der Sache durch die Anfechtung des B zerstört wird und C somit gegenüber A kein Besitzrecht aus § 986 BGB geltend machen kann.

Viele Grüße und eine schöne Woche noch...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rücktritt des Vorbehaltskäufers gegenüber Drittem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum