Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Thema für die Bachelorarbeit
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Thema für die Bachelorarbeit
 
Autor Nachricht
fggangster
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2007
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 07 März 2012 - 15:24:30    Titel: Thema für die Bachelorarbeit

Hallo Freunde!

Ich studiere BWL und schreibe im Sommer meine BA-Thesis im Schwerpunkt Produktion.
Nach einigen E-Mail Kontakten mit dem Prof und langatmiger Recherche hab ich 2 Themenbereiche gefunden die recht interessant sind.

Vorschlag:
1) Supply Chain Management - Der Bullwhip Effekt und praxisgerechte Lösungsalternativen. (Bin noch für andere Vorschläge in diesem Zusammenhang offen)

2) Vergleich zwischen Taylorismus und Lean Production - Gleiches Ziel andere Vorgehensweise? oder Praxisgerechtes Change Management (Auch hier suche ich noch nach anderen Vorschlägen)

3) Make or Buy Entscheidung. Da hab ich aber keine spezifische Frage Sad Tipps sind willkommen.

Ich hoffe mal auf konstruktive Vorschläge;)

LG Chris

elcho
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2010
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 07 März 2012 - 21:13:05    Titel:

http://logistics.bwl.uni-mannheim.de/fileadmin/files/fss11/Diplom-Masterarbeiten/Themenliste_B.Sc.-Thesis_FSS_2011.pdf
Eddie_Morra
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2012
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 07 März 2012 - 22:25:17    Titel:

Wie wärs mit Shared Services als Alternative zu Make-or-buy? Hab ich vor kurzem noch einen Artikel drüber gelesen, muss mal sehen ob ich den nioch wiederfinde.
derFuxx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1009

BeitragVerfasst am: 08 März 2012 - 00:13:23    Titel:

Zitat:
1) Supply Chain Management - Der Bullwhip Effekt und praxisgerechte Lösungsalternativen. (Bin noch für andere Vorschläge in diesem Zusammenhang offen)
Das ist doch ein sehr schönes Thema. Such dir sowas wie Vendor Managed Inventory, Quantity Commitment Contracts, Information Sharing oder ähnliches als Möglichkeit den Bullwhip Effekt in einer Supply Chain zu reduzieren und analysier das ganze simulationstechnisch per Software durch, wie die Auswirkungen auf eine Beispiel-Supply-Chain (z.B. 3 oder 4-stufig) sind.
fggangster
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2007
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 09 März 2012 - 19:33:26    Titel:

An alle 3 schon mal dankeschön.

@Fuxx: Alles Begriffe die mir noch nie untergekommen sind. Und Simulationen via Software kann ich wohl auch vergessen. Wir haben nur 6 Wochen Zeit und von Software bzw. dergleichen hab ich 0 Plan.

Also mein Favorit ist folgendes Thema.

Der Wandel vom Taylorismus zum Leanmanagement.

Hab mir gedacht dort auf die beiden Formen einzugehen. Beide abzugrenzen anhand von Fordismus und TPS. Als zentrale Fragestellung:

Entweder: Notwendigkeit für praxisgerechtes Change Management
Oder: Gleiches Ziel andere Vorgehensweise??

Bin ich da auf dem richtigen Dampfer? Ich hab ein wenig die Problematik bei der Anforderung an so ein Thema. Man kann viel in der Literatur, im Inet lesen. Aber schlauer wird man kaum.

Immer heißt es, eine zentrale Frage, nicht zu weit formulieren etc. Ich hab das große Glück mir eine Thema zu suchen. Nur will ich mir damit auch nicht ins eigene Knie schießen.

LG Chris
derFuxx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1009

BeitragVerfasst am: 10 März 2012 - 13:21:30    Titel:

Noch nie Vendor Managed Inventory gehört? Also verwundert mich jetzt extrem zumindest sofern du schon einmal eine Vorlesung zum Thema Supply Chain Management gehört haben solltest ...

Ok, man muss das dann ja auch nicht simulieren, sondern bei 6 Wochen einfach qualitativ bleiben.

Aber 6 Wochen für eine Bachelorarbeit??? Was ist denn das für eine Uni? Da soll eine gute erste wissenschaftliche Arbeit rauskommen? Wer denkt sich denn sowas aus?
fggangster
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2007
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 10 März 2012 - 17:17:40    Titel:

Es ist eine FH. Weiß nicht ob ich sagen soll weclhe. Fall doch dann PN:D

Ja 6 Wochen um Literatur zu beschaffen, Gliederung erstellen und das Ding schreiben. Gefordert werden auch nur ca 25 Seiten Textteil.

Ich weiß was Vendor Managemend Inventory ist, allerdings nicht aus der Vorlesung.
fggangster
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2007
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 10 März 2012 - 20:44:29    Titel:

Hallo Freunde,

ich habe mal mein Wissen zu Vendor Managemend Inventory aufgefrischt.
Ich muss sagen, es interessant und auch nicht schwer nachzuvollziehen.
Ohne weitere Recherche wäre meine Frage nach Literatur. Wie sieht es da denn aus???

Zu SCM und dem Bullwhip Effekt wird es wohl ausreichend gutes Zeug geben. Und zu VMI??

Danke schon mal..Wink
derFuxx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1009

BeitragVerfasst am: 11 März 2012 - 17:24:09    Titel:

Zu VMI findest tausend verschiedene Sachen. Vieles natürlich aus dem Bereich Wirtschaftsinformatik. In Bezug auf den Bullwhip-Effekt ist die Schnittmenge natürlich deutlich geringer, aber das ist dann die Leistung deiner Arbeit diese beiden Themen etwas zu kombinieren. Nichtsdestotrotz wirst du auch dort einige Anknüpfungspunkte finden.

Hast du schon die Quelle "Lee, H.L., Padmanabhan, V., and Whang, S. (1997). Information distortion in a supply chain: the bullwhip effect. Management Science, 43 (4), 546-558." gelesen? Damit solltest du in jedem Fall anfangen und dort sind ganz gut die Gründe beschrieben, die zum Bullwhip-Effekt führen. Da siehst du dann auch an welcher Stelle VMI eingreifen kann.
fggangster
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2007
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 11 März 2012 - 22:01:24    Titel:

Okay, danke schon mal.

Englische Literatur meide ich, deswegen hab ich das noch nicht gelesen. Konnte mich bisher in den Gängigen Sachen im Inet einlesen.

LG Chris
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Thema für die Bachelorarbeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum