Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abhanden gekommen Willenserklärung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Abhanden gekommen Willenserklärung
 
Autor Nachricht
MiniProfessorin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.09.2011
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 14 März 2012 - 15:29:15    Titel: Abhanden gekommen Willenserklärung

Hallo:),

hätte mal eine Frage und zwar du diesem Fall: Jemand verfasst eine Email, lässt sie im Postfach liegen und wird dann von einem Computerspezialisten der Zutritt zu den PCs in der Firma hat abgeschickt, weil ihm langweilig ist und er im Email Postfacht rumstöbert und denkt die jeweilige Person hätte das abschicken der Mail vergessen. Wie haftet denn der Computerspezialist? In allen Fallbüchern wird nur erwähnt wie die Person haftet, die die Email verfasst hat, mit § 122 analog und c.i.c. je nach dem obs der Person zuzurechnen ist. Es kann doch aber nicht sein, dass die Person (Computerspezialist) einfach so davon kommt?

Danke !
Flauschi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.06.2008
Beiträge: 505

BeitragVerfasst am: 19 März 2012 - 16:16:27    Titel:

§ 280 iVm Dienstvertrag? ist ja wohl ne vertragliche pflichtverletzung wenn man in fremden postfächern rumstöbert und da fröhlich zeug rumschickt. könnte mir auch § 823 vorstellen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Abhanden gekommen Willenserklärung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum