Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rumänien- Timisora WS 12/13
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Rumänien- Timisora WS 12/13
 
Autor Nachricht
Tigerle12
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 28 März 2012 - 21:04:57    Titel: Rumänien- Timisora WS 12/13

Guten Tag zusammen,
ich werde mich wohl dieses Wintersemester in Timisora bewerben, habe soweit fast alle Unterlagen übersetzten und beglaubigen lassen und wollte an dieser Stelle einmal erfragen ob es weiter interessenten gibt die sich dieses WS immatrikulieren möchen.
Die Bewerbung ist ab 1.April möglich, wenn fragen bezüglich der Bewerbung existieren, stehe ich gerne bereit diese zu klären.

mfg chriz

Dieser Post soll oder darf auch anlass zu Diskusionen über ein Auslandsstudium in Rumänien geben!
bonamana
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.05.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2012 - 16:05:42    Titel:

Hallo Tigerle12,
ich interessiere mich auch für ein Medizinstudium in Timisoara. Smile
In den Admission Requierements For Foreign Citzens habe ich von einem "Entrance Exam" gelesen, welcher in rumänischer Sprache durchgeführt werden soll. Ist das ein freiwilliger Test oder ist dieser erforderlich? Wenn erforderlich, ist es überhaupt möglich diesen Test zu bestehen, wenn man der rumänischen Sprache nicht mächtig ist?

Bei der "SELECTION CRITERIA OF THE CANDIDATES FROM NON-EU COUNTRIES..."sind ja Kriterien angegeben, die dann jeweils bestimmte Punkte bringen.
Gelten diese Kriterien auch für Bewerber aus der EU?
Ich hatte in der Oberstufe nämlich den sprachlichen Zweig, und habe Chemie abgewählt. In den Kriterien steht Biologie aber immer in Verbindung mit dem Fach Chemie Confused

Ist es zu riskant sich nur an einer Uni zu bewerben? Die Bewerbungskosten sind ja schon ziemlich hoch. Shocked Bewirbst du dich nur in Timisoara?
Und zuallerletzt: Wo hast du die Unterlagen übersetzen lassen und wie teuer war das, wenn ich fragen darf? Wink

Liebe Grüße und sorry für die blöden Fragen! Embarassed Smile
thedentist21
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2012
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2012 - 19:09:25    Titel:

Ich studiere selber im Ausland in der Ukraine und da gab es auch diesen Eingangstest es wurde die Englischkenntinisse und einige fragen von Biologie gestellt.
Was mich interessiert was kostet den das studieren in dort wo ihr hinwollt.
Falls vielleicht interesse besteht in der ukraine zu studieren könnt ihr ruhig fragen stellen.
Tigerle12
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2012 - 01:34:26    Titel:

hallo bonamana,
der entrance test ist auf englisch und es handelt sich hierbei um einen anatomietest. wenn du dazu genaue infos haben möchtest, z.b. buch/themen etc., kann ich dir diese gerne geben. ein test auf rumänisch im juni würde dich lediglich von den studiengebühren befreien und dieser ist mit sicherheit für leute wie uns, die kein rumänisch sprechen nicht zu bewältigen-diesen muss man also nicht machen.
für europäische studenten ist lediglich das entrance exam als aufnahmekriterium vorhanden, andere kriterien gelten nur für non-eu-citiz.

ich habe mich nur an dieser einen uni beworben, weitere möglichkeiten wären cluj,oradea, bucharest und constansa. ich bin allerdings der meinung, dass der test zu schaffen ist Smile
die übersetzungen habe ich von einem zertifizierten deutsch-rumänen machen lassen. es war, so wie wahrscheinlich bei jedem übersetzer, sehr teuer. ich habe ca. 500euro gezahlt, habe allerdings zu viele dokumente übersetzen lassen, da ich davon ausging, dass die aufnahmekriterien für non-eu's auch für mich gelten.

Studiengebühren betragen an der umtf 4.000euro/jahr. gibt allerdings unterschiede zwischen den einzelnen unis
mfg chris
Pelin92
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.07.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2012 - 16:39:13    Titel:

Hey,

ich möchte mich auch in timisoara bewerben. habt ihr eure Unterlagen abgegeben? Wenn alles gut geht, fliege ich übernächste Woche nach rumänien =) für die Übersetzungen braucht man auch eine Notarielle beglaubigung bzw. eine Apostille bei der Zeugnisübersetzung oder? und habt ihr schon angefangen mit dem empfohlenen Buch zu lernen?
ist ja sehr Dick =)
Tigerle12
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2012 - 15:07:31    Titel:

ja ich habe mich da jetzt einmal durchgequält, habe das problem, dass ich nebenher arbeiten bzw. andere sachen lernen muss und daher nicht so vorankomme. ein weiteres problem ist dass ich keine ahnung habe wie der erwartungshorizont sein wird ...
ich persönlich werde erst zum test runterfliegen, habe alles per post abgewickelt, hat bei mir gut geklappt.

mfg chris
Pelin92
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.07.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 03 Jul 2012 - 14:46:14    Titel:

auf der homepage ist ein multiple choise test zum Buch. Ich denke die Fragen werden in die Richtung gehen Wink ich denke es ist aber besser, wenn man den test, dann macht, wenn man das meiste gelernt hat um das wissen zu überprüfen.

Das ganz große Fragezeichen ist bei mir die notarielle beglaubigung der Übersetzung... denn der Notar kann die Überstezung ja nicht beglaubigen, da er das nicht versteht. wie habt ihr das gemacht? Reicht bei der Übersetzung der Geburtsurkunde die beglaubigung des übersetzers?

bei den Zeugniskopien deutsch und übersetzungen des Zeugnisses bracuht man ja nur eine Apostille oder?
Tigerle12
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 04 Jul 2012 - 16:54:48    Titel:

ich habe mir nur mein abizeugnis mit der hague of apostille absegnen lassen, den rest nur über einen übersetzter.
mfg
Pelin92
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.07.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2012 - 14:15:56    Titel:

super, dann brauche ich also keinen notar suchen, der rumänisch kann =)

musstest du auch deine schulleiterin nochmal auf den zeugniskopien unterschreiben lassen um die apostille zu bekommen ( also auf dem dt.)? mir wurde nämlich gesagt, dass apostillen nur auf prginaldokumente kommen?
Tigerle12
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2012 - 15:40:03    Titel:

nee, ich glaube nicht, informier dich doch mal bei der institution die für die apostille verantwortlich ist. bei mir war das glaube ich das landratsamt stuttgart(kann mich auch irren)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Rumänien- Timisora WS 12/13
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum