Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Problem nach der Wohnungsabnahme. Bitte um Einschätzung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Problem nach der Wohnungsabnahme. Bitte um Einschätzung
 
Autor Nachricht
Jeeeens
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2011
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2012 - 19:49:18    Titel: Problem nach der Wohnungsabnahme. Bitte um Einschätzung

...


Zuletzt bearbeitet von Jeeeens am 09 Aug 2012 - 17:15:02, insgesamt einmal bearbeitet
Jeeeens
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2011
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2012 - 15:11:07    Titel:

Niemand. ? Sad
Porfavor
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 1477
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2012 - 16:30:55    Titel:

Naja, fraglich ist sicherlich ob die Firma ihren Teil des Vertrages eingehalten hat und dann darüber hinaus, ob du auch noch Schadenersatz verlangen kannst. Das lässt sich sicher nur im Einzelfall sagen. Du solltest abwägen, ob du den Rechtsweg (falls erfolgversprechend) beschreiten willst und u.U. ein finanzielles Risiko eingehst oder ob du den Boden zahlst.
In der "Schuld" bist jedenfalls wohl du gegenüber dem Vermieter.

Ich verstehe sowieso nicht, warum nicht der Vermieter die Firma beaufragt hat. Normalerweise müsste das meiner Meinung nach so sein.

Du solltest aber ernsthaften rechtlichen Rat bei einem spezialisierten Anwalt o.Ä. einholen...immer mit der Frage, ob es sich lohnt.
Jeeeens
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2011
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2012 - 18:12:24    Titel:

Die Firma habe nicht ich beauftragt, sondern die Hausmeisterin. Sie hatte die Firma beauftragt. Damit hatte ich nichts zu tun. Ist dieser Umstand wichtig ? Danke
FlyingCircus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2009
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2012 - 18:57:29    Titel:

Forenregel: KEINE Rechtsberatung!
Jeeeens
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2011
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2012 - 19:41:57    Titel:

FlyingCircus hat folgendes geschrieben:
Forenregel: KEINE Rechtsberatung!


hehe, typisch deutsch. na gut...
Porfavor
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 1477
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2012 - 13:44:38    Titel:

Das soll auch keine Rechtsberatung sein. Mein Rat ist, dass er es entweder lässt oder sich Rechsbeirat sucht!

Und ich würde sagen, dass dieser Umstand durchaus wichtig ist.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Problem nach der Wohnungsabnahme. Bitte um Einschätzung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum