Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

MMM: Wie schwer ist es wirklich gute Noten zu bekommen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> MMM: Wie schwer ist es wirklich gute Noten zu bekommen?
 
Autor Nachricht
Einzeller
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 172

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2012 - 19:04:58    Titel:

Wie Berliner sagt, man braucht 680 für die Direktzulassung und mindestens 650 um sich überhaupt zu bewerben. Alles dazwischen hängt davon ab wie der Zulassungstest ausfällt.
croX
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.05.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2012 - 19:15:30    Titel:

Braucht man für MaccFin einen BWL Bachelor oder geht auch ein VWL Bachelor ?
Einzeller
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 172

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2012 - 19:17:56    Titel:

Hängt mM von den Credits in bestimmten Kursen ab. Schau mal in die Zulassungsordnung.
Berliner44
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 618

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2012 - 22:38:58    Titel:

croX hat folgendes geschrieben:
Braucht man für MaccFin einen BWL Bachelor oder geht auch ein VWL Bachelor ?


Das müsste eigentlich kein Thema sein. Du musst nur aufpassen, dass sie dir dadurch nicht zuviele Ergänzungsleistungen aufdrücken.
Einzeller
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 172

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2012 - 13:47:21    Titel:

Zitat:
Das müsste eigentlich kein Thema sein. Du musst nur aufpassen, dass sie dir dadurch nicht zuviele Ergänzungsleistungen aufdrücken.


Du hattest die vollen Ergänzungsleistungen reingedrückt bekommen, oder?
Wie stressig ist es für dich die nebenher einzuholen? Könntest du vielleicht bitte mal abschätzen, wie viele Praktika (~2-3 Monate) man absolvieren könnte wenn man den Maccfin auf zwei Jahre mit Auslandssemester plant?!
mott
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.07.2009
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2012 - 15:08:45    Titel:

Zitat:
Das wurde vor Kurzem geändert. Soweit ich weiß braucht man neben einem fachähnlichen Bachelor einen GMAT Score von 680, um direkt drin zu sein. Mindestens jedoch 650. Dazwischen ists halt ne Hängepartie.


Kurze Zwischenfrage. Ist diese Information richtig für den MAccFin?? Bisher dachte ich dass für diesen Studiengang kein GMAT erforderlich sei, sondern nur für den SIM und den MBF?
Auf dem Factsheet auf der Homepage steht zumindest nichts darüber
http://www.unisg.ch/Studium/Master/RechnungswesenUndFinanzen/Factsheet.aspx

Könnte dazu jemand kurz Stellung nehmen?

mfg mott
elcho
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2010
Beiträge: 154

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2012 - 15:42:38    Titel:

Die Info ist völlig richtig. Auf dem factsheet steht nichts von GMAT weil alle Studiengänge der HSG ausser dem MBF, dem SIM und ich glaube dem MIA theoretisch für Schweizer zualssungsfrei sind (sprich die melden sich an und sind drin- ohne GMAT, GRE oder ähnliches). Die drei genannten sind zunächst mal für ALLE Bewerber mit einem Zulassungsverfahren verbunden.
Für alle nicht-Schweizer Bewerber sind immer ALLE Studiengänge mit einem Aufnahmeverfahren verbunden. Dazu müssen für die Masterprogramme (mit den o.g. Ausnahmen) wie gesagt 680 Punkte im GMAT erreicht werden um (fast) sicher aufgenommen zu sein bzw. 650 Punkte um sich überhaupt bewerben zu können.
Berliner44
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 618

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2012 - 18:48:56    Titel:

Einzeller hat folgendes geschrieben:

Du hattest die vollen Ergänzungsleistungen reingedrückt bekommen, oder?
Wie stressig ist es für dich die nebenher einzuholen? Könntest du vielleicht bitte mal abschätzen, wie viele Praktika (~2-3 Monate) man absolvieren könnte wenn man den Maccfin auf zwei Jahre mit Auslandssemester plant?!


Ich hatte Glück und mir wurde vieles angerechnet, sodass ich nur 3 Kurse nachholen musste. Diese habe ich dann während des ersten Semesters gleich gekillt. Es gibt aber auch viele, die das komplette Paket machen mussten und das is schon nervig.

Abschätzen ist immer schwer. Bei mir persönlich folgt nun im Sommer mein zweites Masterpraktikum und ich plane eventuell noch eins im Herbst parallel zum Studium zu machen. Das wäre mit Auslandssemester nicht drin, aber so 2 sollten schon drin sein mit Auslandssemester.

Ein Vorteil der HSG ist, dass man sich die Klausur- und Prüfungszeiten selber zurecht legen kann (zummindest in einem bestimmten Rahmen). So kann ich beispielsweise im Sommer nach London und muss nicht für irgendwelche zentralen Klausuren nach St. Gallen kommen. Alle meine Klausuren und Prüfungen habe ich mir während des Semesters gelegt, sodass ich im Sommer keinerlei Prüfungen mehr ablegen muss.

Im Herbst wäre es dann umgekehrt. Dort kann ich dann nach Frankfurt/London/Zürich und lege mir die Prüfungen so, dass ich alles zentral schreiben kann. So habe ich während des Semesters Zeit und kann im Anschluss an das Praktikum alle Prüfungsleistungen ablegen.

Übrigens heißt legen nicht, dass ich einen Kurs habe und selber entscheiden kann, wann ich die Prüfung ablege, sondern mir Kurse nach dem Prüfungszeitpunkt aussuche. Das bedeutet, dass man auch mal einen Kurs nehmen muss, der einen nicht unbedingt interessiert, aber das ist es wert.
Einzeller
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beiträge: 172

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2012 - 09:31:30    Titel:

Inwiefern Glück gehabt? Dein Bachelor war auch von einer Fh, oder?

Zitat:
Absolventen und Absolventinnen von Fachhochschulen mit einem Bachelor-Abschluss oder einem Master-Abschluss werden in das Basket C eingeteilt. Anrechnungen externer Leistungen sind generell nicht möglich.

Ich hätte zum Endspurt noch die Möglichkeit aus meinem 180ECTS-Bachelor einen 210ECTS-Bachelor zu machen mit zusätzlichen Kursen. Ich bezweifle jedoch, dass mir das Ergänzungsleistungen erspart...
Zitat:

Das wäre mit Auslandssemester nicht drin, aber so 2 sollten schon drin sein mit Auslandssemester.


Hattest du kein Bock oder keine Zeit für ein Auslandssemester? Wie hart ist die competition dort irgendwo einen Platz zu ergattern, wenn auch nicht unbedingt LSE etc.

Vielen Dank für deine Antworten!
Berliner44
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 618

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2012 - 10:37:43    Titel:

Einzeller hat folgendes geschrieben:
Inwiefern Glück gehabt? Dein Bachelor war auch von einer Fh, oder?


Nein, Uni.

Zitat:
Ich hätte zum Endspurt noch die Möglichkeit aus meinem 180ECTS-Bachelor einen 210ECTS-Bachelor zu machen mit zusätzlichen Kursen. Ich bezweifle jedoch, dass mir das Ergänzungsleistungen erspart...

Im Zweifel immer die Uni anrufen und fragen.

Zitat:
Hattest du kein Bock oder keine Zeit für ein Auslandssemester? Wie hart ist die competition dort irgendwo einen Platz zu ergattern, wenn auch nicht unbedingt LSE etc.


Ich hatte keine Zeit und auch gemerkt, dass ich das nicht mehr nötig habe. Meinte Interviews mit MBB habe ich auch ohne bekommen und IB BB scheissen eh aufs Auslandsemester.

Die Verteilung der Plätze geht ausschließlich nach dem Bachelorschnitt, sodass du dir gute Adressen mit einem schlechten Schnitt direkt abschminken kannst. Die normalen Adressen sollten aber denke ich machbar sein. Kommt halt auf die Konkurrenz an.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> MMM: Wie schwer ist es wirklich gute Noten zu bekommen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum