Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Duale Ausbildung und später Ingenieur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Duale Ausbildung und später Ingenieur
 
Autor Nachricht
spreewald
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2012 - 10:15:45    Titel: Duale Ausbildung und später Ingenieur

Hallo,
Ich beginne bald eine duale Ausbildung als Mechatroniker.
Dazu mache ich die FH-Reife.
Ich hatte auch die Wahl aufs TG zu gehen aber das war mir zu theoretisch also habe ich abgesagt. War das die richtige Entscheidung?
Nach der Ausbildung möchte ich studieren und später Ingenieur werden.
Meine Frage ist nun ich hatte im Halbjahreszeugnis einen durschnitt von 2,4
und in Mathe eine 2. Jetzt habe ich bald die Realschulabschlussprüfungen und wahrscheinlich werde ich es nicht auf eine 2 schaffen.
Ist es schlimm wenn jetzt eine 3 datsteht ( im Mittlere Reife Zeugnis)
Oder schaut sich das später eh keiner mehr an wenn ich die FH-Reife habe?

Viele Grüße und danke schonmal Very Happy
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2012 - 13:50:23    Titel: Re: Duale Ausbildung und später Ingenieur

spreewald hat folgendes geschrieben:
Hallo,
Ich hatte auch die Wahl aufs TG zu gehen aber das war mir zu theoretisch also habe ich abgesagt. War das die richtige Entscheidung?

Nach der Ausbildung möchte ich studieren und später Ingenieur werden.


Da liegt zwar noch ein gewisser Zeitraum dazwischen, aber es widerspricht sich von der Aussage her total Wink
Wieso willst du nach der Ausbildung ein Studium beginnen, das theoretischer ist als das Technische Gymnasium und wieso hast du das TG jetzt gemieden?
Ich kann nicht beurteilen, was besser gewesen wäre, da ich mich da zu wenig auskenne. Aber ich sage sicherlich nichts falsches, wenn ich behaupte, dass das Technische Gymnasium dich auf ein Studium besser vorbereitet hätte; zumindest was die Grundlagen in Mathe und Physik angehen.
Eine Ausbildung hat hingegen ebenfalls viele Vorteile, auch bezogen auf ein anschließendes Studium bzw. die Berufstätigkeit als Ingenieur. Aber wenn du das TG nur gemieden hast, weil es zu theoretisch ist, dann muss diesbezüglich bis zum Studium noch ein gewisser Interessenswechsel stattfinden Wink
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2012 - 14:12:42    Titel:

Zustimmung. Wenn dir das TG zu theoretisch ist, wird das Studium nicht funktionieren...

Ich denke du hast im Moment schlicht noch nicht so die richtige Vorstellung, was das Richtige für dich ist. Insofern wäre vielleicht die Ausbildung, die du jetzt ja offenbar schon sicher hast, eine gute Möglichkeit erstmal was in der Hand zu haben. Danach kannst du dann studieren oder hast die Möglichkeit zum Beispiel den staatl. gepr. Techniker zu machen, wenn es nicht ganz so theoretisch sein soll...
spreewald
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2012 - 16:00:22    Titel:

Hallo,
erstmal danke für eure Antworten.
Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt.
Jetzt momentan möchte ich etwas praktisches machen.

Meine Frage ist eher ob eine 3 in Mathe im Realschulabschlusszeugnis arg schlimm wäre?
Und ob wenn ich die FH-Reife habe noch jemand draufschaut?
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2012 - 16:15:16    Titel:

Während der Ausbildung wirst du bestimmt merkenm, ob es dich doch Richtung Theorie zieht und ansonsten hat xMisterDx ja Alternativen aufgezählt. Aber du hast ja noch Zeit.

Ich gehe nicht davon aus, dass deine Realschulnoten noch eine Rolle spielen, wenn du die FHR hast. Bei der Hochschule wirst du zur Einschreibung das FHR-Zeugnis einreichen müssen und generell reicht man auch bei Arbeitgebern immer nur das letzte Schulzeugnis, also in deinem Falle die FHR, ein.

Ob die 3 für ein technisches Studium reicht, kann man nicht sagen. Aber du solltest versuchen bei der Mathematik im Rahmen der FHR am Ball zu bleiben und möglichst viel mitnehmen.
DelphiMann
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.02.2007
Beiträge: 1217

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2012 - 00:57:17    Titel:

spreewald hat folgendes geschrieben:
Hallo,
erstmal danke für eure Antworten.
Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt.
Jetzt momentan möchte ich etwas praktisches machen.

Meine Frage ist eher ob eine 3 in Mathe im Realschulabschlusszeugnis arg schlimm wäre?
Und ob wenn ich die FH-Reife habe noch jemand draufschaut?


Mal ehrlich ... warum ist es Dir so wichtig zu wissen ob jemand auf Deine 3 in Mathe im Realschulabschluss schauen wird? Wird es irgenwas aendern? Wirst Du besser als ne 3 in Mathe bekommen, wenn wir Dir jetzt erzaehlen, dass die Arbeitergeber nur Leutz mit Mathe 1 einstellen? Also, vergiss die Frage und bleib focused. Dann bekommst Du wahrscheiblich die 3 in Mathe auch nicht; sondern was besseres.

Wenn Du ein Studium absolvieren moechtest, dann rate ich Dir von einer Ausbildung ab. Das Abitur wird Dich def. generell besserer aus das Studium vorbereiten. Davon abgesehen, solltest Du das Abitur machen, dann hast Du nach den 3 Jahren immer noch ne freie Wahl welches Fach Du studierst. Als ich das erste mal daran dachte zu studieren wollte ich Philosophie studiueren (das war als ich den Realschulabschluss gemacht habe. Ich hatte im Kopf, mach Abi, dann kannst Du Philo an der Uni studieren). Naja, wie das Lebene nun mal so is, nach einigen Monaten in der 11. Klasse, wollte ich ploetzlich Erziehungswissenschaften studieren. Danach kam Lehramt, dann Informatik, dann Mathe und nun studie ich seit 2 Jahren Statistik. Lange Rede, kurzer Sinn, denk nicht nur an JETZT, sondern an MORGEN. Dass heisst: Mach ABITUR!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Duale Ausbildung und später Ingenieur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum