Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abitur in Bayern - verkürzte Ausbildung, welche Möglichkeite
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Abitur in Bayern - verkürzte Ausbildung, welche Möglichkeite
 
Autor Nachricht
Schokokuss91
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2009
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2012 - 14:21:34    Titel: Abitur in Bayern - verkürzte Ausbildung, welche Möglichkeite

Hallo ihr Lieben!

Ich habe 2011 mein Abitur (G9) in Bayern gemacht.

Seit januar 2012 mache ich ein Vorpraktikum in einem Kindergarten (wird nicht anerkannt).

Im September 2012 fängt meine Ausbildung zur Kinderpflegerin an (bis September 2013). dadurch, dass ich Abitur habe, hat sich diese auf das eine Jahr verkürzt (statt 2 jahre).

Nun bin ich am überlegen, was ich danach mache.
Entweder ich schließe die Ausbildung zur Erzieherin an (die 2 statt 3 Jahre dauern würde, zusätzlich noch das Anerkennungsjahr!)

oder ob ich in eine andere Richtung gehe.
Mich fürs Studium anmelde (wobei das Studienfach unklar ist), oder ob ich noch eine andere Ausbildung dranhänge.

Ich habe jetzt auch schon viel gegoogelt, was es für Ausbildungen gibt, die durch Abutur nur EIN Jahr dauern, finde aber nicht viel...

Habt ihr noch Ideen?

Liebe Grüße
Ingo30
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 1917

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2012 - 14:29:20    Titel:

Hi,


wenn du weiter im Kiga-Bereich arbeiten willst, wäre ein Studium "Soziale Arbeit" das Richtige.

Gerade weil Du Abitur hast, solltest Du auch mehr in die Richtung gehen - Ausbildungen sind da nicht zielführend.
Schokokuss91
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2009
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 21 Apr 2012 - 14:33:05    Titel:

danke für die schnelle Antwort,

soziale Arbeit hatte ich mir schon überlegt, Platz bekommen ist das Problem.

abgesehen davon: Erzieherin (Ausbildung dauert 2 Jahre weniger als soziale Arbeit), verdien ich letztendlich im Erzieherbereich (Kiga) grade mal 200 euro weniger als mit Studium, dafür wäre bei soziale Arbeit später das Berufsangebot breiter gefächert...

möchte aber erst noch eine Ausbildung machen.

daher etwas, was nur ein jahr dauert...
simelda
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.10.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2012 - 15:29:05    Titel:

Ingo30 hat folgendes geschrieben:
Hi,


wenn du weiter im Kiga-Bereich arbeiten willst, wäre ein Studium "Soziale Arbeit" das Richtige.


Das stimmt so nicht. Die typischen Sozialarbeiter sind normalerweise auf ein ganz anderes Klientel ausgewiesen, das hat mit der üblichen Arbeit im Kindergarten sehr wenig zu tun und sie müsste sich fachfremd auf eine Erzieherstelle bewerben.

Deutlich zielführender wäre ein Studium "Frühkindliche Bildung", "Elementarpädagogik" --> das heißt überall etwas anders und ist im Endeffekt - etwas plakativ gesagt - ein "studierter Erzieher".
Damit erwischst du aber genau das Klientel.


Schokokuss91 hat folgendes geschrieben:

abgesehen davon: Erzieherin (Ausbildung dauert 2 Jahre weniger als soziale Arbeit)


Auch das stimmt so nicht.
Wenn du jetzt die Kinderpfleger-Ausbildung hast, brauchst du noch drei Jahre bis zum Erzieher-Abschluss.
Hängst du jetzt ein Studium dran (Bachelor: Soziale Arbeit oder Frühkindliche Bildung), bist du auch in drei Jahren fertig - insofern dauert es bis zum Erzieher sogar länger als bis zum Bachelor.

Der einzige Ausbildungsberuf, der ein Jahr geht, den ich kenne, ist der Krankenpflegehelfer. Aber ich glaube nicht, dass du damit "glücklich" wirst.
Da ist es unabhängig, ob du Abitur hast oder nur den Hauptschulabschluss.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Abitur in Bayern - verkürzte Ausbildung, welche Möglichkeite
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum