Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gewaltausbruch alarmiert Sicherheitsbehörden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Gewaltausbruch alarmiert Sicherheitsbehörden
 
Autor Nachricht
Issomad
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 411

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2012 - 23:09:09    Titel:

Glaubst du wirklich dem, was die Springer- und Burda-Presse für ein Gesamt-Bild kreiert oder benutzt du es nur als Mittel zum Zweck ??

Es ist kein Geheimnis, dass ein paar Familien mit ihrer Medienpräsenz eine gewisse Meinungsbildung vorantreiben, deren Opfer zumeist Menschen ohne Lobby sind ...

Es ist also kein Wunder, dass Gegendemonstrationen mit keiner Silbe in diesen Boulevard-Medien erwähnt werden ...

Netzwerke wie Facebook werden wenigstens nicht entsprechend zensiert ...

Außerdem ist es falsch, dass alle Moslems organisiert sind und sie sich deshalb entsprechend in den Medien präsentieren können. Der Zentralrat der Muslime spricht auch nur für einen Bruchteil aller Moslems in Deutschland ... Ansonsten gibt es vielleicht noch ein paar Splittergruppen, aber keine unabhängige Organisation dahinter ...

Gut organisiert sind z.B. die Extremisten, weshalb sie auch die Lautesten sind ...
rundmc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2007
Beiträge: 2074

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2012 - 13:51:57    Titel:

Zitat:
Wenn es darum geht ein Zeichen - dahingehend dass der Islam sehr wohl friedlich ist - zu setzen, dann ist gerade mal ein obskures soziales Netzwerk drin? Einfach nur lächerlich!



Ich bitte dich. Die Menschen gehen noch nicht mal auf die Straße um gegen Kriege zu protestieren. Wenn welche hingehen sind es immer wieder die selben Grüppchen, die sich zusammen tun.
Für was sollen sie konkret protestieren? Für paar Affen, die dachten sie wären Hulk und müssten paar Polizisten abstechen? Es gibt keine richtige Organisation, die dazu fähig ist ein Protest zu organisieren.
Zumal ich den ganzen Medienhype lächerlich finde, da die Kritiker mit ihrer Berichterstattung diesen radikalen Gruppen überhaupt eine Stimme verschafft.

Zitat:
Ich weiß nicht ob es Absicht ist oder einfach fehlendes Verständins der Gesellschaft in der sie Leben (also fehlender Integration) - wie dem auch sei, momentan sind die Moslems dabei die gesamte Gesellschaft gegen sich aufzubringen. Wenn sich hier nicht etwas ändert (und hier sind die Moslems in der Pflicht) endet das in einer Katastrophe.



'So nun ist es also mangelnde Integration, wenn man nicht protestiert? Bald werden also auch Migranten abgeschoben, die nicht zur Wahl gehen Laughing
Nicht die Muslime sind dabei die Gesellschaft gegen sich aufzubringen, sondern die Medien, die mit ihrer bewussten Selektierung ein Bild des Islams bzw der Muslime in Deutschland schaffen. Komisch nur, dass diese Abneigung immer in Orten stattfindet, wo kaum Migranten bzw Muslime wohnen.


Zitat:
Das ist ja richtig, aber wenn es den Moslems an einem nicht fehlt, dann sind das Propagandaorgane. Bei anderen Themen haben sie auch kein Problem sich Gehör zu verschaffen.


Du hast mir mit dieser Antwort immer noch nicht erklärt, wieso der Springer Verlag nichts über die Grundgesetzverteilung berichtet hat bzw berichtet.
Propagandaorgane? Welche Propagandaorgane? Hast du schon mal einen Studenten, der Moslem ist gefragt, was er von den Salafisten hält? Ich habe bis jetzt viele Diskussionen geführt und kam zu dem Ergebnis, dass jeder sich von diesen Leuten distanziert hat. Zumal jeder auch der Meinung war, dass die ganze Aktion von den Salafisten mehr schadet als hilft.
Doch die Kritik an der Verteilung durch die Medien anfangs zeigt auch die Toleranz der Politiker und Medien, die dies am besten verbieten wollten.




Zitat:
Der Vergleich hinkt. Ein Auto kann sich nicht wehren (Herbie und Dudu mal abgesehen, aber auf die trifft das sowieso nicht zu, da sie selber fahren können Wink ).
Wenn andere Religionen durch Spinner missbraucht werden, dann gibt es klare Reaktionen der entsprechenden Kirchen/Verbände/Organisationen. So etwas erwartet die Gesellschaft auch von den Moslems bzw. deren Repräsentanten.


"Islamverbände distanzieren sich von salafistischen Gewaltexzessen."
Was erwartest du also noch?


Zitat:

Ibrahim Asma gehört zum Vorstand der Yeni-Moschee. Das Gotteshaus wurde direkt neben der Martin-Luther-Kirche errichtet. "Wir haben darauf geachtet, dass das Minarett nicht höher als der Kirchturm ist", sagt Asma. "Wir legen viel Wert auf interkulturellen Austausch. Deswegen ist Pro NRW bei uns an der falschen Adresse. Wir lassen uns nicht provozieren."


http://www.rp-online.de/politik/gegen-gewalt-fruehzeitig-vorgehen-1.2822688



Ach welch ein Wunder. Da funktioniert ja doch ein Zusammenleben ohne, dass sich jemand die Köpfe einschlägt.
rundmc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2007
Beiträge: 2074

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2012 - 18:00:49    Titel:

Zitat:
Brandanschlag auf Moschee

Auf die Al-Ummah-Moschee in der List ist ein Brandanschlag verübt worden. Unbekannte Täter warfen am Montag einen Brandsatz in das Gebäude, der glücklicherweise entdeckt wurde, bevor das Feuer größeren Schaden anrichten konnte.


http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Ost/Brandanschlag-auf-Moschee
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Gewaltausbruch alarmiert Sicherheitsbehörden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14
Seite 14 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum