Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kein Abschluss von Gym - Bewerbungsgespräch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Kein Abschluss von Gym - Bewerbungsgespräch
 
Autor Nachricht
janna16
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2008
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2012 - 08:52:13    Titel: Kein Abschluss von Gym - Bewerbungsgespräch

Ich hab einen
Realschulabschluss mit etwa 1.8
Wirtschaftsgym: kein Abschluss (nach der 11Klasse gebrochen)
-> war etwas zuviel und ich war nicht gewöhnt etwas für die Schule zumachen
Ausbildung Industriekaufmann: 1.9
FOS Wirtschfat: 1.4
Bachelor(BWL): im Moment 1.63 (ohne Praxis und Thesis)

Ich hab jetzt ein Vorstellungespräch für das Praxis sem. und benötige eine Begründung warum ich nach einen jahr das Gym verlassen habe - wäre dankbar für Tipps;)
Lilith05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2008
Beiträge: 557
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2012 - 10:21:14    Titel:

Du hattest damals das Gefühl lieber praktische Erfahrung machen zu wollen als nochmal 3 Jahre in der Schule zu verbringen; daher hast du dich um einen Ausbildungsplatz bemüht und diesen dann baldstmöglich angetreten.

Ich sehe das nicht so problematisch, jeder geht mal den ein oder anderen Irrweg, und du hast trotzdem einen roten Faden mit stets guten Leistungen vorzuweisen.
gelber_hamster
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2012
Beiträge: 285

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2012 - 16:33:49    Titel:

Ich hab keine Ahnung, wie Personaler im Allgemeinen so ticken und auch keine Erfahrung in Vorstellungsgesprächen, aber wenn du mir das so erzählen würdest, wie du es hier geschrieben hast, würde es mir reichen (vllt. den zweiten Teil mit "nicht gewöhnt..." weglassen, kann arrogant rüberkommen). In der 11. Klasse warst du ja noch nicht mal volljährig und deine anderen Noten zeigen ja durchaus, dass du dich gefangen hast.
HannesJordan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.05.2012
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2012 - 11:09:35    Titel: Ehrlichkeit

Ja deine aktuellen Leistungen sprechen für dich.
Du kannst es mit deiner praktischen Orientierung erkläten (Ausbildung besser als weiter in der schule hocken und allgemeine theorie lernen). Du kannst ein klar definiertes Ziel vorheucheln (brauchst kein Abi, Ausbildung und Weiterbildung führt sich besser zum Ziel).
Etc....

Am besten ist trotzdem ehrlich zu sein.
Olgatux
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.05.2012
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2012 - 12:17:16    Titel:

Ehrlichkeit zählt!
Wenn du eine Lügenstory vorheuchelst hat niemand was davon.
Du wolltest Praxiserfahrungen sammeln. Fertig.
Bleib cool, wenn der AG das komisch findet spricht er dich nochmal darauf an, dann sei ehrlich.

Deine neuesten Abschlüsse sind viel wichtiger.
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5436
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2012 - 12:19:39    Titel:

Olgatux hat folgendes geschrieben:
Ehrlichkeit zählt!
Wenn du eine Lügenstory vorheuchelst hat niemand was davon.

Stimme ich zu.

Ich würde mir auch gar nicht soviele Gedanken machen. Wenn mir an Deiner Stelle jemand sagt, dass damals Schule einfach nichts für ihn/sie war und er/sie lieber in die Ausbildung wollte, wo sich auch die Gelegenheit ergab - bitte. Das es vielleicht doch sinnvoll gewesen sein könnte zu bleiben beweist der Rest Deines Weges. Und die Noten sprechen schlicht für sich.

Kein Kopf, den wird Dir dieser Schritt nicht kosten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Kein Abschluss von Gym - Bewerbungsgespräch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum