Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mikrowellengeschirr
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Mikrowellengeschirr
 
Autor Nachricht
taget_1st
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.06.2008
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2012 - 15:24:55    Titel: Mikrowellengeschirr

Hallo, hab je ganz einfache frage:
Warum kommt es bei meinem mitgelieferten metallpodest zu keinen gammablitzen?? [/url]
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6725
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2012 - 19:27:05    Titel:

Von Gammablitzen habe ich im Zusammenhang mit Mikrowellenöfen bisher noch nichts gehört.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mikrowellenherd#Effekte_mit_elektrisch_leitenden_Stoffen_.28u.a._Metallen.29
taget_1st
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.06.2008
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2012 - 23:27:55    Titel:

ok, dann lag ich mit gammerblitzen wohl falsch. aber du weißt schon was ich meine. wenn ich beispielsweise eine metallschüssel oder nen teller mit goldrand indie mikrowelle tue, dann kommt's eben zu diesen schicken blitzen. warum blitzt es aber nicht bei diesem teil: [img]http://s14.directupload.net/file/d/2890/kltl4n6b_jpg.htm[/img]
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6725
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2012 - 05:58:09    Titel:

Der Goldrand ist vermutlich zu dünn. Möglicherweise bilden sich aufgrund der geschlossenen Form auch Wirbelströme?

Den Wiki-Link (s.o.) hast du dir angeschaut?
taget_1st
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.06.2008
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2012 - 11:52:27    Titel:

sorry, jetzt erst gelesen. dachte das sollte so ein 0815 verweis auf den aufbau einer mikrowelle sein... sehr aufschlussreich! sprich: zum funkenüberschlag kommt es entweder bei sehr dünnen stoffen, da diese dabei verbrennen, oder bei metallischen körpern, die der mikrowelleninnenwand sehr nahe sind. ok. aber warum wird dann mein metallkonstrukt [bild oben] nicht mal heiß? nicht mal auf der größten leistungsstufe?
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6725
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2012 - 14:53:02    Titel:

Ich scheitere am Content Blocker. Ist das ein serienmäßiger Einsatz auf Gummifüßen?

In einem anderen Forum fand ich einen acht Jahre alten Kommentar, aber der trifft's wohl immer noch:

Zitat:
der Metalleinsatz besteht aus einzelnen Drahtteilen, die so ausgelegt sind, dass die auf die Frequenz kaum reagieren
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Mikrowellengeschirr
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum