Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lehramt Berufsschule/Erwachsenenbildung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Lehramt- und Pädagogikforum -> Lehramt Berufsschule/Erwachsenenbildung
 
Autor Nachricht
Kira2110
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 25 Mai 2012 - 13:37:24    Titel: Lehramt Berufsschule/Erwachsenenbildung

Hallo zusammen Smile

ich bin zur Zeit am überlegen meinen beruflichen Werdegang mal etwas zu ändern Wink
Nach meinem Abi habe ich eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht und bin nun seit 1,5 Jahren in der Metallindustrie tätig und studiere nebenbei an der Fernuni Hagen Wirtschaftswissenschaften.

Irgendwie reizt es mich allerdings in Richtung Lehramt an Berufsschulen oder in die Erwachsenenbildung zu gehen.

Meine Frage nun:
Was müsste ich denn dafür studieren?
Nützt mir die Ausbildung und Berufserfahrung irgendetwas oder ist es in diesem Fall völlig belanglos?

Vielen lieben Dank im Voraus für eure Antworten Smile
Luna123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.05.2007
Beiträge: 754

BeitragVerfasst am: 27 Mai 2012 - 13:12:53    Titel:

Hallo!
Deine Ausbildung nutzt dir dabei sehr viel, da sie in vielen Bundesländern Voraussetzung für das Staatsexamen im Lehramt für BErufliche Schulen ist.
Ich studiere Lehramt für Berufskollegs in NRW, da muss man eine abgeschlossene Ausbildung vor dem 1. Staatsexamen nachweisen.
Und zu deiner Frage, was du da studieren müsstest: Ganz einfach Lehramt für Berufsbildende Schulen Smile Es kommt aber auf dein Bundesland an- in manchen gibt es das nämlich nicht soweit ich weiß und wenn es das gibt, dann hat es fast überall einen anderen Namen. In RLP ist es soweit ich weiß auch so, dass es das Lehramt für Berufliche Gymnasien gibt- das umfasst also nur die Klassen 11-13 an Berufskollegs.
Kira2110
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2012 - 17:08:25    Titel:

Vielen lieben Dank für deine Antwort Smile
An welcher Uni in NRW studierst du das?

Hatte zum Teil jetzt auch gelesen, dass man mit "Wirtschaftspädagogik" dann auch in den Zweig gehen kann.
Luna123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.05.2007
Beiträge: 754

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2012 - 18:05:25    Titel:

Das stimmt, mit Wirtschaftspädagogik würdest du auch unterrichten können -
allerdings würde ich mich da nicht so sehr drauf verlassen, da der Markt für Wirtschaftslehrer recht ausgeglichen ist. Ich weiß, man kann sowas nie 100%ig voraussagen, aber wenn du Lehrer werden willst, dann studier am besten auch ganz normal Lehramt. Dann musst du dich nicht nur auf Wirtschaft verlassen, sondern hast ja noch ein Zweitfach.
Ich studiere übrigens in Siegen Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Lehramt- und Pädagogikforum -> Lehramt Berufsschule/Erwachsenenbildung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum