Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Chemie und Frauen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Chemie und Frauen
 
Autor Nachricht
but_they_should
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2012 - 13:49:10    Titel: Chemie und Frauen

Hey servus,

ich hab' Lust ab Oktober Chemie zu studieren und wollte fragen, wie's um die Mädels in dem Studiengang steht. Laut Wikipedia liegt der Anteil aller Studentinnen der Chemie bei 45% (deutschlandweit), aber auf die Attraktivität wird leider nicht eingegangen. Eure Erfahrungen? Gibt's neben der Biologie auch viele hübsche Frauen in anderen Naturwissenschaften?

Und ja, das ist tatsächlich ein Faktor bei der Wahl meines Studiengangs.

Grüße
2,71828
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2008
Beiträge: 2373

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2012 - 13:59:47    Titel: Re: Chemie und Frauen

1. Was ist für dich attraktiv?
2. Chemikerinnen sind nicht anders als andere Studentinnen (einzige Ausnahme ist der Kleidungsstil, sprich das häufig Tragen weißer Kittel).
3. Die hübschesten Studentinnen sind meiner subjektiven Meinung nach die Physikerinnen.

PS. Ich bin überrascht, dass du nicht auch noch fragst, welche Unis besonders hübsche Chemikerinnen haben. Laughing
but_they_should
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2012 - 14:10:45    Titel: Re: Chemie und Frauen

2,71828 hat folgendes geschrieben:
1. Was ist für dich attraktiv?
2. Chemikerinnen sind nicht anders als andere Studentinnen (einzige Ausnahme ist der Kleidungsstil, sprich das häufig Tragen weißer Kittel).
3. Die hübschesten Studentinnen sind meiner subjektiven Meinung nach die Physikerinnen.

PS. Ich bin überrascht, dass du nicht auch noch fragst, welche Unis besonders hübsche Chemikerinnen haben. Laughing

An welcher Uni gibt es besonders hübsche Chemikerinnen? Very Happy

Attraktiv heißt hübsch, man hat ja etwa vor Augen, was das bedeutet, nicht?

Krass, dass Physikerinnen die hübschesten sein sollen Surprised Da eröffnen sich mir ja ganz neue Welten
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2707

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2012 - 14:47:45    Titel:

Wenn dir die Frauen so wichtig sind, dann würde ich mir an deiner Stelle eine Uni suchen, bei der der Wirtschafts-, Rechts- und Lehramtsbereich besonders ausgerägt ist. In NRW fallen mir da z.B. Köln und Münster ein.

Zumindest ich bin immer froh über Kontakte zu Menschen, die nicht das gleiche studieren wie ich. Als Ing-Student finde ich Geisteswissenschaftler viel interessanter, weil man ja auch mal rauskommen will aus seinem eigenen Themenbereich Wink


Noch so als unwichtige Ergänzung, die hier eventuell reinpasst:

Eine Bekannte von mir studiert Chemie und sieht aus wie ein absolutes Modepüppchen bzw. eine Tussi (High Heels, stylische Klamotten, immer total aufgebrezelt). Aber in der Chemie geht sie voll auf und wenn sie dann total begeistert davon erzählt und sich in irgendwelchen physikalischen Dingen verliert, ist das schon ein lustiges Bild Very Happy
Sie meinte letztens, dass sie alle Männer im ersten Moment für eine Nageldesignerin halten und sie gerne mit diesem Vorurteil spielt und dann irgendwann ihr wahres Ich rauslässt.
Ihr Mutter sieht genauso aufgetakelt aus und man würde niemals vermuten, dass sie Ärztin ist und zusätzlich Biochemie studiert hat inkl. Promotion.

Aber ich vermute, das sind Ausnahmen in den Naturwissenschaften Rolling Eyes
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7572

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2012 - 15:48:28    Titel: Re: Chemie und Frauen

but_they_should hat folgendes geschrieben:
Attraktiv heißt hübsch, man hat ja etwa vor Augen, was das bedeutet, nicht?


Ja hat man... zumindest für mich persönlich...

Nen Mädel, dass du hübsch findest, muss automatisch aber nicht jedem Anderen gefallen und umgekehrt...

Die einfachste Lösung ist:
Fahr zur Universität und setz dich in eine Chemie-Vorlesung. Je voller desto besser, denn umso weniger fällst du auf und umso mehr Frauen kannst du dir angucken. Vielleicht nicht gerade ne Erstsemester-Vorlesung, denn davon brechen ohnehin noch viele ab...

Mir schleierhaft, warum angehende Studenten selten auf die praktischen und ganz simplen Lösungen für ihre Probleme kommen...
but_they_should
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2012 - 16:42:02    Titel: Re: Chemie und Frauen

xmisterDx hat folgendes geschrieben:

Mir schleierhaft, warum angehende Studenten selten auf die praktischen und ganz simplen Lösungen für ihre Probleme kommen...

Ein Lösungsansatz wäre, dass das Verfassen eines Threads im Internet mit weniger Aufwand verbunden ist, als herauszufinden, in welchem Gebäude auf dem Campus, den ich bis dato vllt. 3x betreten habe, Chemie vorgelesen wird, wann vorgelesen wird und wem vorgelesen wird. Im Übrigen muss ich mich für uni-protokolle.de auch noch nicht einmal aus dem Haus quälen.

Mir schleierhaft, warum (ehemalige) Studierende das als einfachsten Weg betrachten und nicht kurz im Internet fragen.

Danke für deinen Beitrag.

@wasp, thx schon einmal, das hilft mir weiter Smile
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7572

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2012 - 18:37:19    Titel:

In der Tat... die subjektive Meinung von Leuten im Internet ist dem persönlichen Eindruck stets vorzuziehen...

Du machst das schon ganz richtig...
Julius_Dolby
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 3100

BeitragVerfasst am: 26 Mai 2012 - 20:22:40    Titel: Re: Chemie und Frauen

but_they_should hat folgendes geschrieben:
Eure Erfahrungen? Gibt's neben der Biologie auch viele hübsche Frauen in anderen Naturwissenschaften?

Mathematik!
Pharmazie?
(wenn man beide als Naturwissenschaften gelten lässt...)
Physik und Chemie könnte gut sein, würde mich zumindest auch nicht wundern.

Biologie dagegen eher weniger (wenngleich der Frauenanteil meist hoch ist).
Ingenieurwissenschaften sicher nicht.

Aber das ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck, und letztlich natürlich auch alles Geschmackssache.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Chemie und Frauen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum