Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ohne Lateinkenntnisse studieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Lehramt- und Pädagogikforum -> Ohne Lateinkenntnisse studieren?
 
Autor Nachricht
Rockeby
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.06.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2012 - 14:54:49    Titel: Ohne Lateinkenntnisse studieren?

Hallo ihr,

ich bin schon seit längerem entschlossen Lehrerin zu werden, doch hatte ich nie Latein in der Schule Confused

Meine Traumkombi ist Deutsch, Englisch und Spanisch.

Soweit ich weiß, ich habe schon auf vielen Uniseiten geschaut, benötigt man überall zumindest für Spanisch, wenn nicht gar für alle drei Fächer Lateinvorkenntnisse bzw. man kann einen Sprachkurs während dem Studium machen, aber ich weiß nicht, ob mir das dann zu stressig wäre.

Gibt es vielleicht eine Uni, die für diese Fächer keine Lateinvorkenntnisse voraussetzt? Oder ist es gar nicht so stressig, wie ich mir vorstelle?

Am liebsten wäre mir ja eine Uni in Bayern...

Ich freue mich auf alle Antworten.

LG eure Rockeby
Lilith05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2008
Beiträge: 557
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2012 - 15:23:21    Titel:

Zitat:
Oder ist es gar nicht so stressig, wie ich mir vorstelle?

Doch, ist es. Haben aber schon viele geschafft (aber es sind auch einige die ich kenne dran gescheitert...).

Zu den anderen Fragen kann ich leider nichts sagen, ich bezweifle aber, dass es eine Uni gibt die nicht gerade bei Spanisch zumindest Lateinkenntnisse verlangt.
Rockeby
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.06.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2012 - 15:31:20    Titel:

Hmm, okay.

Ich habe mir auch überlegt vor dem Studium einen Kurs zu machen.
Luna123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.05.2007
Beiträge: 754

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2012 - 20:33:15    Titel:

Du kannst auch beim IFAS einen Kurs belegen- der dauert ein paar Wochen im Block und am Ende hast du dein Latinum. Kostet aber Geld, und das nicht sooo wenig Smile Wenns sowas in deiner Nähe gäbe, wäre das doch auch eine Option.
Ansonsten machst du halt mal "Urlaub" in Marburg Wink Ist eine schöne Stadt und hat in Deutschland die höchste Kneipendichte Wink Nur so am Rande...

http://www.ifas-marburg.de/
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Lehramt- und Pädagogikforum -> Ohne Lateinkenntnisse studieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum