Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kinetische Energie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Kinetische Energie
 
Autor Nachricht
Ronaldo007
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.06.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2012 - 13:50:50    Titel: Kinetische Energie

Hallo Zusammen,
ich habe da mal so ein paar kleine Fragen:
Was ist kinetische Energie ( Kurz und knapp nur Allgemein )
Muss man wenn man die potentielle Energie ermittelt hat das in die kinetische Energie umwandeln indem man es in die Forbel ein setzt ? (W=m*v hoch 2 )

wäre nett wenn ihr mir antworten würdet Smile

Lg
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3010

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2012 - 15:24:06    Titel:

Ronaldo007 hat folgendes geschrieben:
Was ist kinetische Energie


Kinetische Energie ist Bewegungsenergie. Der zugehörige Energiespeicher ist die Masse. Es gibt zwei Formen der kinetischen Energie, die Translationsenergie (1/2)mv² und die Rotationsenergie (1/2)Jw².

Ronaldo007 hat folgendes geschrieben:
Muss man wenn man die potentielle Energie ermittelt hat das in die kinetische Energie umwandeln indem man es in die Forbel ein setzt ? (W=m*v hoch 2 )


Das hängt von der Aufgabenstellung ab. Im Übrigen ist die kinetische Energie nicht m*v², sondern (1/2)*m*v² (s.o.).
Ronaldo007
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.06.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2012 - 15:34:52    Titel:

Vielen dank . Smile

Die Aufgabe heißt:
An einer Feder hängt ein Wägestück. Das Wägestück wird angehoben und dann losgelassen.

a) ´Beschreibe den Vorgang mit den Begriffen Potentielle und Kinetische Energie

Lsg Ansatz:

m= 3kg
g= 9,81 m
s hoch 2
h= 100 meter

W= m*g*h
W= 3kg*9,81 m *100
s hoch 2

W= 2934 kg m hoch2
s hoch2 ( potentielle energie)

Muss ich das nochin die Formel einsetzen ?
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3010

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2012 - 16:11:20    Titel:

Dein sog. Lösungsansatz ist keine Beschreibung des Vorgangs, wie in der Aufgabenstellung gefordert.

Wo kommen denn all die Angaben in Deinem Lösungsansatz her? Kannst Du vielleicht mal die Aufgabenstellung im originalen Wortlaut posten?

Ronaldo007 hat folgendes geschrieben:
s hoch 2
h= 100 meter


Was sind denn das für seltsame Angaben?

Zitat:
W= 2934 kg m hoch2


Was soll das bedeuten? kg*m² ist doch keine Energieeinheit!

Zitat:
s hoch2 ( potentielle energie)


Hä?
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6725
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2012 - 22:48:40    Titel:

Das hat mich auch sehr gewundert. Aber es steckt ein System dahinter. Die "s hoch 2" stehen jeweils unter der Zeile, in die sie eigentlich gehören.

Wenn unser Threadsteller z.B. schreibt:

Zitat:
g=9,81 m
s hoch 2


Dann meint er eigentlich:
g=9,81 m/s²

Bei der Energie ist es analog.

Aber die Aufgabe kann so, wie sieoben zitiert wurde, nicht ganz ernst gemeint sein (abgesehen davon, dass mir die 100m lange Feder, an der ein 3kg-Wägstück hängt, ein wenig Sorge bereitet.

Wenn da eine Feder mit im Spiel ist, kann man das Verhalten unmöglich allein mit potenzieller und kinetischer Energie erklären. Da fehlt doch noch was?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Kinetische Energie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum