Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Auslandsjahr - Bewerbung für einen Studienplatz
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Auslandsjahr - Bewerbung für einen Studienplatz
 
Autor Nachricht
Crocker
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2005
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2005 - 00:32:23    Titel: Auslandsjahr - Bewerbung für einen Studienplatz

Ich habe vor, ab Januar 2006 ein Auslandsjahr (AIDA) zu machen (wenn's geht Kanada oder USA). Jetzt stellt sich die Frage, wann ich mich um einen Studienplatz bewerben soll. Wenn ich schon jetzt zu den Auswahltests gehe, bringt mir das Auslandsjahr beim Englischtestgespräch nix. Es wäre nämlich schon praktisch aus den USA zu kommen und ohne Probleme mit denen Englisch zu sprechen. Das würde für einen internationalen Studiengang nützlich sein.

Andererseits kann ich schlecht mal kurz, für ein Bewerbungsgespräch, einen transatlantischen Flug nehmen und kurz nach D. "jetten".
Ich würde dann so im Februar 2007 zurückkommen; kann man sich da noch rechtzeitig für ein Sommersemester bewerben, oder ist der Zug da schon abgefahren?
Ich hab mein Abi mit 2,0 auf nem Wirtschaftsgymnasium in BW gemacht. Kann ich da auf der Suche nach einem int. Studiengang schon nach Hause gehen, oder bestehen reelle Chancen?

Würde mich auf Anworten freuen
Gruß
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2005 - 09:40:58    Titel:

kannst auch versuchen in den usa mit dem studium anzufangen. schau mal bei fulbright vorbei... bin mir aber nicht sicher ob das halt schon im grundstudium geht.... aber ein versuch wäre es doch wert.
Crocker
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2005
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2005 - 12:31:57    Titel:

Nein, mit Sicherheit nicht, da ich dort als "Zivi" arbeiten muss (fulltime). Das ist mein Auslandszivi.
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2005 - 15:23:00    Titel:

dann bewirb dich jetzt (falls das überhaupt geht für 2007???) die leute die das auswahlgespräch führen werden das auch begrüßen, dass du für ein jahr nach amerika gehst und wissen, dass deine sprachkenntnisse sich dort verbessern werden. ansonsten halt zum semesterbeginn in 2007.
oder - um wirklich sicher zu gehen - ruf dort an!
Crocker
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2005
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2005 - 23:53:12    Titel:

Das sind ja noch über 1,5 Jahre. Shocked

Hab ich eigentlich mit nem 2,0 Abi eigentlich ne Chance bei so nem EBS, ESB oder EPS?
mens_exculta
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 330
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2005 - 00:02:15    Titel:

Zitat:
Hab ich eigentlich mit nem 2,0 Abi eigentlich ne Chance bei so nem EBS, ESB oder EPS?


Keine Ahnung wo die EPS ist aber da ist doch noch die BSE in Großbritannien die so viele Verrückte hervorbringt, und dann gibt es noch die UPS, ach nee is ja was anderes und die FedEx, ach nee auch keine Uni, aber wenn ich noch ein paar mal versuch ein paar Buchstaben zusammenzuwürfeln dann kommt bestimmt irgendwann mal ne Uni raus.

Zu deiner Frage: Wenn du was über die Schulen wüsstest hättest du bestimmt ne Chance, aber du scheinst ja nur mal ein paar Kürzel aufgeschappt zu haben. Wenn die dich nämlich in einem Interview fragen warum du gerade diese Schule gewählt hast wirst du auf dem Schlauch stehen. Das würd ich mal abstellen. Und ja wieso solltest du keine Chance haben, du warst ein Jahr im Ausland kannst eine Sprache fleißend, und du hast in der Zeit bestimmt auch viel gelernt und bist reifer geworden, sowas ist doch gern gesehen.
Crocker
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2005
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2005 - 00:13:21    Titel:

mens_exculta hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Hab ich eigentlich mit nem 2,0 Abi eigentlich ne Chance bei so nem EBS, ESB oder EPS?


Keine Ahnung wo die EPS ist aber da ist doch noch die BSE in Großbritannien die so viele Verrückte hervorbringt, und dann gibt es noch die UPS, ach nee is ja was anderes und die FedEx, ach nee auch keine Uni, aber wenn ich noch ein paar mal versuch ein paar Buchstaben zusammenzuwürfeln dann kommt bestimmt irgendwann mal ne Uni raus.

Zu deiner Frage: Wenn du was über die Schulen wüsstest hättest du bestimmt ne Chance, aber du scheinst ja nur mal ein paar Kürzel aufgeschappt zu haben. Wenn die dich nämlich in einem Interview fragen warum du gerade diese Schule gewählt hast wirst du auf dem Schlauch stehen. Das würd ich mal abstellen. Und ja wieso solltest du keine Chance haben, du warst ein Jahr im Ausland kannst eine Sprache fleißend, und du hast in der Zeit bestimmt auch viel gelernt und bist reifer geworden, sowas ist doch gern gesehen.


Nun ja, EPS auf der FH Münster, ESb in FH Reutlingen und EBS (European Business School). Ich les auch ab und zu ein paar Threads und gelegentlich Uni-Berichte (im Focus,etc.)
Tja, weil es hier den Anschein hat, dass jeder eine 1,0-1,3 hat. Damit kann ich nicht mithalten.
mens_exculta
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 330
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2005 - 00:21:18    Titel:

Ja die ersten zwei sind mir auch bekannt, aber was zum Teufel soll EPS heißen???

Und die schauen auch schon auf andere Dinge als den Abischnitt sonst würden alle großen Unis das ja noch von der ZVS machen lassen.
Crocker
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2005
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2005 - 00:33:32    Titel:

OH, sorry ich hab irgendwas durch einander gebracht. Ich meine EBP http://www.fh-muenster.de/ebp/homepage.html


Ich gehe trotz allen Benotungsproblemen davon aus, dass ein 1,0er besser ist als ich.


Bei der Ferienjobsuche merkte ich, dass da ohne Beziehungen nix geht. Ist das bei solchen Auswahlsverfahren auch so, oder ist da die Vetterleswirtschaft noch nicht gang und gebe.
mens_exculta
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 330
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2005 - 23:29:30    Titel:

Hi!

Dann entschuldige ich mich erstmal in aller Form.
Ich hab dich nur angemault weil es hier öfters mal Leute gibt die keinen Plan von garnix haben aber trotzdem munter mitdiskutieren. (Bei der Bachelor/Master Problematik gibt es Leutchen die überhaupt nit genau wissen was das ist, aber das entweder hochloben oder zerreißen, ohne Argumente versteht sich.)

Aber ich sag nochmal Entschuldigung.

Das Vitamin B sehr hilfreich ist heutzutage, da besteht gar kein Zweifel, aber wenn du wirklich keinen Studienplatz an einer der Unis bekommst an die du möchtest, dann mach doch vorher ne Lehre im kaufmännischen Bereich. Dann kannst du nach 2 Jahren mit nem Sack voll Praxiserfahrung anfangen zu studieren. Und dann hast du bestimmt auch an ner Uni wie Mannheim mit dem Abi ne Chance, da die ja mittlerweile selbst ihre Studis auswählen. Und das du ne Lehre hast zeigt ja dann auch dass du dich für diesen Bereich interessierst.

Tja nochwas zu Abischnitt. Es gibt in jeder Stadt Schulen, die an mindestens 5-10 (wenn nicht noch mehr) Leute (pro Jahrgang im Abi) ein sehr gut vergeben, dann gibt es welche bei denen ein sehr gut nur 1 oder 2 Leute pro Jahrgang schaffen. Das ist leider so. Das beste Abi an dem Gymnasium an den ich war war 1,4 und der Kerl war saugut, aber da kennaste eh nix mehr gegen machen, also mach das beste aus deinem Abi. (An Abendschulen ist das übrigens wohl noch viel krasser, wenn du da ne Note besser als 2,5 schaffst dann bist du schon ziemlich gut, man ist wohl auch schon gut wenn man das überhaupt schafft, denn ich stell mir das ganz schön schwer neben dem Beruf auch noch zu lernen.)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Auslandsjahr - Bewerbung für einen Studienplatz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum