Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Spannung-Induktivität-Widerstand
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Spannung-Induktivität-Widerstand
 
Autor Nachricht
ralphie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.11.2011
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2012 - 12:53:17    Titel: Spannung-Induktivität-Widerstand

Thx


Zuletzt bearbeitet von ralphie am 07 Jun 2012 - 12:28:42, insgesamt einmal bearbeitet
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7075
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2012 - 09:48:49    Titel: Re: Spannung-Induktivität-Widerstand

ralphie hat folgendes geschrieben:
An die Netzspannung von Ueff = 220 V, v = 50Hz sind in Reihe eine reale Spule mit der Induktivität L = 0.5 H und dem Ohmschen Widerstand RS = 10 Ohm sowie ein Verbraucher mit dem Ohmschen Widerstand Rv = 100 Ohm
angeschlossen. Berechnen Sie
a) den Strom, der durch den Schaltkreis fließt und
b) den Spannungsabfall über der Spule.
Warst Du krank in der Schule, ralphie?

Blindwiderstand: X=2 pi f L = 2 pi 50/s 0,5H = 157Ω
Wirkwiderstand: R = RS+Rv = 110Ω
Wechselstromwiderstand Z² = R² + X² --> Z = 191,7Ω

Strom I = U/Z = 1,15A
Spulenspannung UL=I*√(10²+X²) = 180,6V
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Spannung-Induktivität-Widerstand
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum